Wolkenkissen mit Sternen-Stickerei - eine einfache Anleitung auch für Anfänger

Hallo, ihr Lieben! Hier ist Lea vom diy-family Team! Die liebe Anna vom DaWanda-Shop Herzkäfer DESiGN hat mal wieder ein tolles DIY für dich! Heute dreht es sich um ein niedliches Wolkenkissen mit raffinierter Stickerei das selbst ein Nähanfänger ohne große Probleme hinbekommt! Das tolle daran ist, dass du dein Kissen personalisieren kannst. Ob nun für deinen Neffen, Schwester oder Freund/in. Dafür hat Anna von Herzkäfer DESiGN vorgesorgt. Bei ihr kannst du tolle Stickdateien kaufen, die sie für dich personalisiert! Ob nun die Sterne als Stickdatei,oder einen Namen als Stickdatei. Auch in der Wahl des Stoffes bist du offen und frei! Ein einheitlicher Stoff oder doch lieber einer mit einem ausgefallenen Muster? Ganz egal, du entscheidest. 🙂 Also worauf wartest du noch? Ran an Nadel und Faden!!

Material:

1. Schritt: Stoff auswählen

Natürlich sollst du dir erstmal einen passenden Stoff aussuchen! Die Stoffe legt ihr einfach rechts auf rechts oder links auf links. Daraus schneidest du eine große schöne Wolke aus!

2. Schritt: Aufnäher

Jetzt kannst du auf eine Seite deines Kissens, den Aufnäher platzieren und schließlich aufnähen. Dafür eignet sich am besten der Geradstich, der Zickzackstich oder ein spezieller Stick für solche Applikationen.

3. Schritt: Zusammennähen

Dann werden die beiden Wolken rechts auf rechts aufeinander gelegt und mit dem Geradstich zusammengenäht. Dabei ist wichtig, dass du eine Wendeöffnung von circa 5-6 cm lässt, damit du später dein Kissen wenden kannst und dein schöner Stoff zu sehen ist! Außerdem füllst du dort dein Füllmaterial hinen! 🙂

4. Schritt: Wenden und Füllen

Jetzt kannst du dein Kissen einmal wenden und natürlich auch befüllen! Füll so viel Material hinein wie es dir lieb ist. 🙂

5. Schritt: Zunähen

Jetzt bloß noch die kleine Wendeöffnung zunähen, dass geht ganz einfach und schnell per Hand!

Und das war’s eigentlich schon! Dein persönliches Wolkenkissen ist fertig. So schwer war das doch gar nicht, oder? Vielleicht fallen dir ja noch mehr tolle Ideen ein die du verwirklichen kannst! 🙂

Und jetzt nichts wie ran an die Nähmaschinen! Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Nachnähen und freue mich auf euer Feedback.

Wir und Anna von HerzkäferDesign hoffen, dass dir dieses DIY gefallen hat und natürlich dass dein Näh-Projekt ein voller Erfolg war. Da du jetzt weißt wie es geht, kannst du so viele Kleidchen für die kleine Prinzessin herstellen wie du willst! 🙂

Teile doch dein Ergebnis auf unserer und Annas Facebook-Seite, darüber würden wir uns total freuen! 🙂

Unsere DIY-family Facebook-Seite:

https://www.facebook.com/DIY-family-1130708910346261/

Annas Facebook-Seite

https://www.facebook.com/search/top/?q=herzk%C3%A4fer%20design

Wenn ihr noch mehr zu dem Thema lesen wollt könnt ihr hier gucken:

Hinterlasst uns einen Kommentar wie es euch gefallen hat und mit neuen Anregungen zu allem was euch interessiert.

Besucht uns auch in den sozialen Netzwerken um immer auf dem neusten Stand zu sein.