Weihnachtliche Panettone in wenigen Schritten zubereitet!

Hallo an alle da draußen! Heute gibt es noch ein tolles Weihnachtskuchen-Rezept für euch, das euch nochmal in Erinnerung schwelgen lässt! Das Team von Weihnachtsplätzchen war so lieb und hat uns ein leckeres Rezept für eine Panettone zukommen lassen, das wir dir heute vorstellen werden! Du musst außerdem unbedingt in dem Blog von Weihnachtsplätzchen rumstöbern. Dort gibt es viele weitere Rezepte, die sich rund um das Thema weihnachtliches Gebäck drehen. Egal ob Plätzchen, Kuchen oder Gebäck! Wie eine digitale Weihnachtsbäckerei! Dort wird dir genau gezeigt was du brauchst und wie du das gewünschte Gebäck herstellst! Wir sind begeistert davon! Also worauf wartest du noch? Ran an die Backform und den Schneebesen und los geht’s! Wir sind gespannt auf dein Ergebnis. Guten Hunger!

Material:

100 g Zucker

250 g Butter

5 Eier

2 TL Vanilleextrakt

abgeriebene Schale von einer Bio-Zitrone und einer Bio-Orange

500 g Mehl

80 g Rosinen

80 g Sultanien

3 EL dunkler Rum

50 g Zitronat

50 g Orangeat

1 Eiweiß

1 EL Puderzucker

1 Prise Salz

30 g Mandelplättchen

1 Würfel frische Hefe

4 EL Milch

1. Schritt

Als erstes die Panettone-Form mit Öl einfetten bzw. Springform mit Backpapier ausstatten. Danach die Milch erwärmen und mit der Hefe mit dem 1 TL Zucker vermischen und 3-4 Minuten ruhen lassen.

2. Schritt

Dann Zucker, Butter und Vanilleextrakt schaumig schlagen, Zitronen- und Orangenschalen unterrühren. Eier hinzufügen und alles miteinander vermengen.

3. Schritt

In einer großen Schüssel Mehl, Salz, Hefe- und Eimischung langsam verrühren, ca. 5-10 Minuten kneten und den Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und bei Zimmertemperatur ca. 2 Stunden ruhen lassen, bin der Teig doppelte Größe erreicht hat.

4. Schritt

Rosinen, Sultaninen und Rum bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren ca. 5-7 Minuten leicht köcheln lassen, vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

5. Schritt

Teig zusammen mit Rosinen, Sultaninen, Zitronat und Orangeat zu einer Kugel formen, in die Form füllen, mit Frischhaltefolie abdecken und 1 Stunde ruhen lassen.

6. Schritt

Fast fertig! Nur noch Puderzucker, Mandeln, Zucker und Eiweiß vermischen und auf den Panettone streichen.

Dann im vorgeheizten Ofen 40-50 Minuten backen und 10 Minuten auskühlen lassen.

Und das war’s auch schon! Das ging doch recht schnell, oder? Lad doch deine Familie und Freunde auf ein leckeres Stück Kuchen ein, ich wette niemand wird wiederstehen können! Er wird Ruckzuck verputzt sein!

Wir hoffen, dass dir diese Anleitung gut gefallen hat. Bitte trete doch unserer Facebook-Gruppe bei und zeige uns dort dein Ergebnis:

https://www.facebook.com/groups/177007299517456/

Wenn ihr noch mehr zu dem Thema lesen wollt könnt ihr hier gucken:

Hinterlasst uns einen Kommentar wie es euch gefallen hat und mit neuen Anregungen zu allem was euch interessiert.

Besucht uns auch in den sozialen Netzwerken um immer auf dem neusten Stand zu sein.