Stirnband FRAU STINA in kurzer Zeit selber nähen

Hallo ihr Lieben, hier ist wieder eure Ella von der DIY family!

Ich habe von dem Team von Studio Schnittreif eine tolle Nähanleitung für das Stirnband FRAU STINA zugeschickt bekommen, die ich euch unbedingt zeigen muss!

FRAU STINA wird an kalten Tagen euer Lieblingsaccessoire! Das breite Stirnband legt sich schützend um euren Kopf und wärmt die Ohren. Ein raffinierter Twist an der Stirn macht FRAU STINA zum Blickfang.
habt ihr erst einmal eine FRAU STINA genäht, wollt ihr mehr davon. Ihr könnt endlos mit Strick, Samt, Jersey oder dünnem Fleece experimentieren. Das Stirnband FRAU STINA ist perfekt, um eure Stoffreste zu verarbeiten und alten Wollpullovern ein neues Leben zu verschaffen.

Das Stirnband mit Twist ist nicht nur für Nähanfänger geeignet, es gibt auch noch drei verschiedene Größen für Kinder, Teens und Damen!

Mit der Anleitung ist es Ruck Zuck genäht und die ausführlich bebilderte Nähanleitung hilft euch dabei. Schritt für Schritt bis zum fertigen Stück.

Wir und das Team von Studio Schnittreif wünschen euch ganz viel Spaß beim Nähen!

Was ihr alles dafür braucht:

  • Schere
  • Faden
  • Nähmaschine
  • Jerseynähnadel
  • elastische Stoffe wie dünner Sweat, nicht zu voluminöser Strick oder Rippenjersey. Da manche Materialien nach dem Waschen einlaufen, empfehlen wir, nur vorgewaschene Stoffe zu verarbeiten!
  • Ein rechteckiges Schnittteil
  • Zuschnitttabelle

Zuschnitttabelle FRAU STINA (Werte incl. Nahtzugabe!!!)
Beim Zuschnitt beachten, dass die kurze Seite (Breite) parallel zum Fadenlauf liegen muss. Die Länge kann je nach Elastizität und Dicke des Materials und individuellem Kopfumfang variieren.

Stirnband FRAU STINA in kurzer Zeit selber nähen

Schritt 1: Zuschneiden

Für FRAU STINA ist nur ein einziges rechteckiges Schnittteil notwendig. Dieses könnt ihr entsprechend der Zuschnitttabelle zuschneiden, sie ist gleichzeitig auch die Verbrauchstabelle.

Schritt 2: Nähen

Wir empfehlen euch, alle Nähte mit der Overlock oder einem elastischen Geradestich nähen und eine Jerseynadel zu benutzen, da eine Standardnadel den Stoff beschädigen kann.

1. Schlauch nähen

Zu Anfang müsst ihr das Schnittteil so rechts auf rechts zusammenklappen, dass die Längskanten aufeinanderliegen.

Das Schnittteil wird dann an der offenen Längskante mit einer Naht verschlossen. Dabei ist es wichtig, im unteren Viertel eine Wendeöffnung von ca. 4 cm zu lassen. Den nun entstandenen Schlauch könnt ihr durch die kurze Seite so wenden, dass die rechte Seite außen liegt.

Stirnband FRAU STINA in kurzer Zeit selber nähen
Stirnband FRAU STINA in kurzer Zeit selber nähen

2. Twisten

Als nächstes muss der Schlauch so gelegt werden, dass die Naht mittig nach oben zeigt. Dann steckt ihr beide Hände mit den Handflächen nach oben zeigend in die offenen Enden des Schlauches.

Die erste Hand müsst ihr dann so drehen, dass die Handfläche und die Naht zum Tisch hin zeigen.

Das andere Schlauchende anschließend gleichermaßen in die andere Richtung drehen. Beide Seiten liegen nun mit der Naht nach unten und in der Mitte des Schlauches ist eine Drehung entstanden.

Stirnband FRAU STINA in kurzer Zeit selber nähen
Stirnband FRAU STINA in kurzer Zeit selber nähen
Stirnband FRAU STINA in kurzer Zeit selber nähen

3. Schlauch zum Ring schließen

Jetzt müssen die beiden Schlauchenden so zusammengelegt werden, dass die Nähte aufeinandertreffen.

Danach könnt ihr die beiden Schlauchenden ineinander stecken. Es sollte ungefähr so aussehen wie zwei Socken, die ineinander gefaltet werden.

Die offenen Kanten liegen nun rechts auf rechts übereinander, sodass ihr sie zusammennähen könnt und der Schlauch geschlossen wird.

Stirnband FRAU STINA in kurzer Zeit selber nähen
Stirnband FRAU STINA in kurzer Zeit selber nähen
Stirnband FRAU STINA in kurzer Zeit selber nähen
Stirnband FRAU STINA in kurzer Zeit selber nähen
Stirnband FRAU STINA in kurzer Zeit selber nähen

4. Wenden

Das Stirnband kann nun durch die Wendeöffnung auf die rechte Seite gewenden.

 

Stirnband FRAU STINA in kurzer Zeit selber nähen
Stirnband FRAU STINA in kurzer Zeit selber nähen

Die Wendeöffnung könnt ihr mit einem Geradestich knappkantig schließen. Noch schöner und weniger sichtbar ist sie, wenn ihr sie per Hand mit einem Matratzenstich schließt. Die Mittelnaht legt ihr jetzt am besten so, dass sie in der inneren Mitte des Stirnbandes liegt und damit beim Tragen nicht sichtbar wird.

 

Stirnband FRAU STINA in kurzer Zeit selber nähen

Und jetzt ist auch schon euer neues Stirnband FRAU STINA fertig. Wir finden das Ergebnis unglaublich toll! Gerade jetzt im Winter lässt es sich super zu den warmen Outfits kombinieren und schützt zusätzlich auch noch vor der Kälte.

Wir und das Team von Studio Schnittreif hoffen, dass euch diese Anleitung gefallen hat und ihr viel Spaß beim Nähen hattet!

Ihr seid jetzt auf den Geschmack gekommen und möchtet alle Schnittmuster und Anleitungen vom Studio Schnittreif kennenlernen oder sucht Inspirationen? Dann besucht doch einfach mal ihren Shop! Anschauen lohnt sich auf jeden Fall!

Außerdem könnt ihr gerne auch mal ihren Pinterest-Account und die Instagram-Seite ansehen. Dort postet das Team tolle Bilder zu den Schnittmustern und ihr könnt euch ansehen, was andere aus den tollen Anleitungen gezaubert haben! Damit bleibst du außerdem immer auf dem Laufenden und verpasst keine Neuigkeiten!

Stirnband FRAU STINA in kurzer Zeit selber nähen
Stirnband FRAU STINA in kurzer Zeit selber nähen
Stirnband FRAU STINA in kurzer Zeit selber nähen
Stirnband FRAU STINA in kurzer Zeit selber nähen

Wenn ihr noch mehr zu dem Thema lesen wollt könnt ihr hier etwas finden:

Negativ-Applikation selber nähen

Stoffreste verwerten – 7 tolle Ideen für Kinder

5 Sommeroutfit Ideen: Kleidung selber nähe

Hinterlasst uns einen Kommentar wie euch unser Beitrag gefallen hat und gerne auch neue Anregungen zu allem was euch interessiert.