Benutzer Teilen

Schmuck für den Weihnachtsbaum – 10 günstige & kreative Ideen

x

Ihr seid noch nicht dazu gekommen, Schmuck für den Weihnachtsbaum zu kaufen? Oder seid ihr einfach die alten, verstaubten Kugeln leid, die ihr jedes Jahr aufs Neue anschauen müsst und die sich mittlerweile sowieso auf ein Minimum reduziert haben, weil ebenfalls jedes Jahr einige Exemplare zu Bruch gehen? Dann versucht euch doch mal an einer – oder  gleich an mehreren – dieser ausgefallenen, einfach umzusetzenden und garantiert bruchfesten Christbaumschmuck-Ideen.

  • Scrabble mal anders
  • Bunter Papierkugeln
  • 3D-Weihnachtsbaum
  • Schneeflocke aus Buchseiten
  • Zeitungs-Engel
  • Tannenzapfen-Blütenpracht
  • Anhänger aus Wachs
  • Silberne Weihnachtsengel
  • Festliche Eicheln
  • Fröbelsterne

1. Scrabble mal anders

Bei euch zu Hause fliegt noch ein altes Scrabble-Spiel herum, das seit Jahren nicht mehr angerührt wurde oder bei dem schon einige Steinchen fehlen? Dann nutzt doch einfach den Rest der Buchstaben-Steinchen, um daraus ein paar weihnachtliche Wörter und Phrasen zu legen. Dann heißt es nur noch aneinander kleben und mit Watte oder anderem Material dekorieren und schon ist ein ausgefallener, hölzerner Anhänger für den Weihnachtsbaum entstanden, den ganz bestimmt so schnell kein anderer hat. ☺

2. Bunte Papierkugeln

Eigentlich sind sie ziemlich simpel, aber irgendwie auch ziemlich genial – warum auch nicht, beides muss sich ja nicht ausschließen! In diesem Video erfahrt ihr, wie ihr mit Streifen aus weihnachtlicher Pappe ganz einfach schöne Papierkugeln für den Weihnachtsbaum bastelt. Weil Schönes nicht immer kompliziert sein muss!

3. 3D-Weihnachtsbaum

Für alle Näh-Fans haben wir diese niedlichen Tannenbäumchen in petto. Aber keine Sorge, ihr müsst wirklich keine Profis sein, um diese erfolgreich Idee umzusetzen. 😉 Der Trick liegt eigentlich nur darin, die einzelnen Bäumchen-Stoffstücke aufeinander zu legen und…. Ach was, schaut´s euch am besten einfach an und dann wisst ihr schon Bescheid! 😉

4. Schneeflocke aus Buchseiten

Wenn ihr es gern nostalgisch mögt, können wir euch diese Schneeflocken wärmstens ans Herz legen. Sie entstehen aus alten, möglichst vergilbten Seiten ausrangierter Bücher. Vielleicht seid ihr ja – genau wie wir – bekennende Bücherfans und denkt euch in diesem Moment völlig bestürzt „Was, ausrangierte Bücher, sowas gib’s wirklich? “ In diesem Fall möchten wir euch sagen, dass es garantiert auch in eurem Haushalt vergessene Bücher oder Heftchen gibt, die selbst für den Flohmarkt nichts mehr taugen. Also los geht’s – wenn wir das über’s Herz bringen, dann schafft ihr das auch!

5. Zeitungs-Engel

Wir bleiben beim Thema Recycling, denn hier könnt ihr ganz praktisch alte Zeitungen für euren Christbaumschmuck wiederverwerten. Das Prinzip ist dabei ähnlich wie oben bei den Stoff-Tannenbäumchen. Allerdings braucht ihr – wie gesagt – weder Stoff noch Talent zum Nähen oder sonstige Fähigkeiten. 😉 Und trotzdem sieht es niedlich aus, weil man das Gefühl bekommt, die bedruckten Engel wollten uns heimlich ihre eigene Version der Weihnachtsgeschichte erzählen.

6. Tannenzapfen-Blütenpracht

Absolut verliebt sind wir auch in diese Deko-Idee, die sich nicht nur für Tannenbaumanhänger, sondern auch für andere weihnachtliche Dekorationen, wie zum Beispiel Kränze, wunderbar eignet. Hier werden aus echten Kiefernzapfen Blumen gebastelt, denen durch ein paar Perlen das gewisse Etwas verliehen wird. Schaut es euch am besten selbst an: Eine wirklich wunderschöne Idee – versprochen!

7. Anhänger aus Wachs

Kennt ihr das? Die Kerzen für den Adventskranz und anderen weihnachtlichen Schmuck sind gekauft, aber in euren Schränken finden sich auch noch jede Menge halb heruntergebrannte Kerzen aus dm letzten Jahr.  Diese Kerzen sehen leider viel zu unansehnlich aus, um sie für irgendeine Dekoration noch einmal verwenden zu können, aber wegschmeißen möchte man sie dann doch wieder nicht. Dann nutzt das Wachs doch einfach, um daraus Anhänger für den Weihnachtsbaum zu machen. Und wie entsteht dabei die Form? Dazukönnt ihr ganz einfach Backförmchen verwenden. Und das Wachs sorgt schon ganz von allein dafür, dass eure Werke eine interessante, individuelle Struktur erhalten.

8. Silberne Weihnachtsengel

Auch diese Anhänger sind extrem einfach umzusetzen, aber nichtsdestotrotz eine tolle, weihnachtliche Dekoration. Aus Aluminiumpapier entstehen hier in wenigen Minuten silber glänzende Engel, die eurem Weihnachtsbaum ganz bestimmt eine wunderbar edle Note verliehen.

9. Festliche Eicheln

Eine niedliche Idee sind auch diese Eicheln, deren unteren Teil ihr einfach bemalt und die ihr dann mithilfe von etwas Draht an den Zweigen eures Christbaumes befestigt. Zum Bemalen könnt ihr beispielsweise Acrylfarbe verwenden, aber auch Nagellack eignet sich sehr gut, da viele Töne diesen tollen Glitzer-Effekt haben, der wie gemacht ist für Weihnachten. 🙂

10. Fröbelsterne

All denjenigen die ein wenig Geduld besitzen, könne wir diese glänzenden Sterne in 3D-Optik – auch Fröbelsterne genannt – empfehlen. Diese Sterne sind ein echter Weihnachtsklassiker; sie werden schon seit Jahrzehnten gern für weihnachtliche Verpackungen und Dekorationen aller Art verwendet. Probiert es einfach mal aus, sobald ihr den Dreh einmal heraus habt, möchtet ihr gar nicht mehr aufhören. 😉


Titelbild von https://pixabay.com/de/weihnachtsbaum-ornamente-weihnachten-1149619/


Registrier dich or log dich ein um an einem spannenden Gedankenaustausch teilzunehmen.