Schauriges Halloween-Makeup - 6 unheimliche Ideen

Der Herbst ist nun komplett angekommen! Jeden Schritt den wir gehen, knirscht es unter den Schuhen und Morgen liegt ein leichter Nebel über der Landschaft! Mit dem Herbst kommt auch Halloween und am 31. Oktober ist es wieder soweit. Dafür wollen wir euch bereit machen und zwar mit dieser Liste! Wir haben euch 6 kreative aber gleichzeitig auch unheimlich schaurige Tutorials aufgelistet wie ihr ein  Halloween-Makeup kreieren könnt. Fokussiert haben wir uns hierbei nur auf das Makeup, so braucht man sich nicht noch ein aufwendiges Kostüm nähen oder kaufen. Also viel Spaß beim nachmachen, ausprobieren und erschrecken! Happy Halloween 🙂

  • Maleficient
  • Zipperface
  • Totenkopf
  • Schwebender Kopf
  • Pennywise
  • Dämon

1. Maleficient

Als erstes haben wir hier für dich ein recht simples und einfach nachzumachendes Tutorial und zwar von dem Disney-Filmklassiker: Maleficient! Schaurig schön 🙂

2. Zipperface

Wie wärs wenn ihr eure Freunde mit einem blutigen Zipperface erschreckt? Hierbei handelt es sich lediglich um einen Reißverschluss der so in der Mitte des Gesichts platziert wurde, dass es so ausschaut als würde man die Haut “aufzippen”! Kreative Idee und auch günstig!

3. Totenkopf

Auch eine nette Idee: Nur die untere Hälfte des Gesichts wird angemalt. Dann noch mit schaurigen Kontaktlinsen kombiniert ist es auf jeder Halloween-Party ein Hingucker!

4. Schwebender Kopf

Was bloß als Internet-Trend startete wurde nun zu einem witzigen Halloween Kostüm was wirklich jeder nachmachen kann. Dennoch ist der Effekt dieses Makeups unglaublich, da muss man ja echt zweimal hingucken!

5. Pennywise Makeup

Passend zum Kinostart des neuverfilmten Horror-Klassiker “Es” mussten wir ein Clowns-Makeup mit in diese Liste für euch packen.

6. Dämon

Dieses Tutorial hat uns begeistert! Durch geschickte Pinselstriche erweckt es den Anschein als ob ihr eure Haut verschoben hat und sich darunter ein Dämon eingenistet hat! Mit cleveren Tricks wie Kontaktlinsen macht ihr das ganze noch authentischer!


Wenn ihr noch mehr zu dem Thema lesen wollt könnt ihr hier gucken:

Hinterlasst uns einen Kommentar wie es euch gefallen hat und mit neuen Anregungen zu allem was euch interessiert.
Besucht uns auch in den sozialen Netzwerken um immer auf dem neusten Stand zu sein.