Benutzer Teilen

Obstkisten upcyclen – 5 geniale Ideen

x

Alte Obstkisten bleibt oft zu Hause liegen, haben aber keinen richtigen Verwendungszweck. Sie nehmen Platz weg und stören eigentlich nur. Durch die richtige Aufbereitung kann ihr rustikaler Stil aber schöne Akzente in der Wohnung oder im Garten setzen und schafft nebenbei auch noch Stauraum.

Deshalb wollen wir euch in unserem heutigen Beitrag 5 Möglichkeiten zum upcyclen von Obstkisten vorstellen, durch die sie in der Wohnung oder im Garten ein echter Hingucker werden.

Viel Spaß beim Durchlesen und natürlich später auch beim Werkeln 🙂

  • Hochbeete
  • Sitzkissen
  • Balkon-Tisch mit Rollen
  • Regal
  • Couchtisch

1. Hochbeete

Normale Tontöpfe oder Porzellanvasen gehen im Garten schnell kaputt. Unsere Alternative sind Blumenbeete aus alten Obstkisten. Sie sind robust und halten – wenn sie entsprechend lackiert sind – jedem Wetter stand.

2. Sitzkissen

Wer kennt es nicht: Man möchte sich nach einem lagen Arbeitstag einfach nur entspannen und die schmerzenden Füße hochlegen. Was eignet sich da besser, als eine Obstkiste mit einem Polster zu versehen und so wiederzuverwerten?

3. Balkon-Tisch mit Rollen

Auf einem Balkon kann der Platz schnell knapp werden. Umso besser ist es, wenn man einen sicheren Aufbewahrungsort für sein Hab und Gut hat. Eine Obstkiste als Stauraum eignet sich da perfekt.

4. Regal

Dieses Regal überzeugt nicht nur mit seiner Retro-Optik, es kann außerdem so aufgestellt werden, dass man es von beiden Seiten befüllen kann und  gleichzeitig Bereiche im Zimmer abtrennt.

5. Couchtisch

Man hat oft das Problem, dass auf dem Couchtisch diverse Bücher, Zeitschriften und die Fernbedienung herumliegen. Mit einem Couchtisch aus Obstkisten schafft man sich Platz, um all diese Dinge zu verstauen!


Titelbild von unsplash: https://unsplash.com/photos/aO76xjr6xow


Registrier dich or log dich ein um an einem spannenden Gedankenaustausch teilzunehmen.