Mischkulturen anbauen - 5 effektive Wege

Man sieht es heftig in den gepflegten Bauerngärten und denkt sich, dass sieht wirklich hübsch aus. Doch Vermischen oder aneinanderreihen verschiedener Gewächse hat nicht nur den Grund schön auszusehen. In erster Linie ist dies ein intelligenter Weg, die Pflanzen gegenseitig füreinander arbeiten zu lassen. Hier gibt es eine Vielfalt an Konstellationen die auch im heimischen Garten umsetzbar sind. Wir haben für euch recherchiert und eine Liste mit den beliebtesten Mischungen zusammengestellt.

  • Gurken und Dill
  • Möhren, Zwiebeln und Lauch
  • Erdbeeren und Knoblauch
  • Kohlrabi, Radieschen und Kresse
  • Tomaten, Petersilie und Kapuziner-Kresse

1. Gurken und Dill

Dill tut sich schwer im Anbau, jedoch harmoniert er hervorragend mit dem Gurkengewächs. Während die Gurken in der Mitte des Beets, am besten auf einem kleinen Hügel gesät werden, kann man mit dem Dill eine herumliegende Anhöhe bilden. Der Dill wächst sehr hoch und bietet den nötigen Windschutz und spendet Schatten, den die Gurken benötigen.

2. Möhren, Zwiebeln und Lauch

Am besten ist es, wenn man sie in abwechselnden Reihen hintereinander anpflanzt. So wären sie gegenseitig die Möhren- und Zwiebelfliegen ab.

3. Erdbeeren und Knoblauch

Hier ist es der Knoblauch, der die Erdbeeren vor den schädlichen Pilzerkrankungen schützt. Da sieht man einmal, was Mischkulturen alles bewirken können.

4. Kohlrabi, Radieschen und Kresse

Ähnlich wie bei der „Möhren, Zwiebeln und Lauch“-Mischung, gilt es hier die einzelnen Gewächse hintereinander anzupflanzen. Die Kresse wirkt sich angenehm auf das Aroma der Radieschen aus.

5. Tomaten, Petersilie und Kapuziner-Kresse

Auf diesem Weg stärken sie gegenseitig ihren Wachstum. Hier gehört die Kapuziner-Kresse zwischen die Tomaten. Sie deckt den Boden ab, so dass die wasserbedürftigen Tomaten ihren Durst stillen können.


Wenn ihr noch mehr zu dem Thema lesen wollt könnt ihr hier gucken:

Hinterlasst uns einen Kommentar wie es euch gefallen hat und mit neuen Anregungen zu allem was euch interessiert.
Besucht uns auch in den sozialen Netzwerken um immer auf dem neusten Stand zu sein.


Titelbild von https://pixabay.com/de/beet-bohnen-garten-anpflanzen-erde-631640/