Medizin selber machen- 5 originelle Rezepte

Medizin selber machen, so lautet die Devise. Es ist nicht schwer und selbst gemachtes ist mindestens genau so gut wie gekauftes, wenn nicht sogar besser. Meist kann man schon mit wenigen Zutaten die verschiedensten Tinkturen und Salben selber machen und das sogar noch recht Kostengünstig. Alles auf rein natürlicher Basis. Gerade jetzt zur Herbst und Winterzeit sollte man die eigene Hausapotheke neu aufrüsten. Damit ihr dies tun könnt, haben wir das ganze Netz auf den Kopf gestellt und euch die 5 originellsten und nützlichsten Rezepte für die eigens gemachte Medizin herausgesucht. Wie gewohnt wünschen wir viel Spaß beim stöbern, abmischen und vor allem, kommt Gesund und Beschwerdefrei durch die Jahreszeiten.

  • Schafgarbe – Tinktur
  • Spritzwegerich – Salbe
  • Heilsalbe Wald und Wiese
  • Erkältungsbalsam
  • Salbeihonig

1. Schafgarbe – Tinktur

Mit der Scharfgarbe – Tinktur leisten sie Erste Hilfe bei Entzündungen und Magenproblemen. Eine Tinktur die man immer parat haben sollte.

2. Spitzwegerich – Salbe

Ob es die lästigen Mückenstiche sind oder einfach blaue Flecken die man sich weiss Gott wie geholt hat und auch bei Prellungen hilft die Spitzwegerich-Salbe.

3. Heilsalbe Wald und Wiese

Mit Waldmeister ganz einfach eine eigene Nachtcreme angerührt. So wird die Nacht zum Genuss!

4. Erkältungsbalsam

Die natürliche Alternative zu sonstigen Erkältungslinderer. Es riecht nicht nur gut, es hilft mindestens genauso gut wie andere Salben.

5. Salbeihonig

Der ideale Begleiter für den Herbst wenn der husten sich mal wieder einschleichen möchte.


Titelbild von Pixabay: https://pixabay.com/de/blumen-medizin-bachbl%C3%BCten-blumen-1738214/


Register or login to participate in an exciting exchange of ideas.

Gewinnspiel. Mach mit!