Benutzer Teilen

Mandelmus ganz leicht selber machen – Anleitung

x
stylischer Adventskranz
stylischer Adventskranz

Mandelmus ist gesund, lecker und… teuer. Da kann es schon mal passieren, dass ein kleines Glas fast zehn Euro kostet. Wem das zu viel Geld ist, für den gibt es eine gute Nachricht: es ist wirklich einfach, Mandelmus selbst herzustellen! Alles, was man dazu braucht, sind Mandeln, ein Backofen, ein Mixer und ein wenig Geduld. 😉

Was ihr braucht:

  • ca. 400g Mandeln
  • einen leistungsstarken Mixer
  • Backofen und Backblech
  • ein Einmachglas

Schritt 1:

Zunächst heizt ihr euren Ofen auf 180° Umluft vor. Verteilt die Mandeln auf einem Backblech und röstet sie im Ofen für ca. 10 bis 15 Minuten, bis sie gut duften. Holt sie danach aus dem Ofen und lass sie abkühlen, bis sie kalt oder lauwarm sind.

Schritt 2:

Sind eure Mandeln genug abgekühlt, können sie auch schon in den Mixer. Mixt zuerst in einem schnellen Takt, bis eine Art Mehl aus euren Mandeln entstanden ist. Kratzt zwischendurch immer wieder das Mehl von den Rändern des Mixers ab.

Schritt 3:

Macht so weiter wie vorher auch. Beim Mixen ist Geduld angesagt, denn die Mandeln müssen erst ihre Öle freisetzen. Das geschieht Stück für Stück: erst werdet ihr merken, dass sich im Mehl immer mehr Klumpen bilden, dann wird das Ganze eine festere Masse.

  • Wichtig: Macht zwischendurch Pausen, damit euer Mixer nicht überhitzt!

Schritt 4:

Jetzt könnt ihr den Mixer auch ein wenig länger laufen lassen, bis die feste Masse langsam weicher wird. Passt aber auf, dass der Mixer nicht heiß läuft! Wenn euer Mus eine cremige Konsistenz erreicht hat, seid ihr bereit für den nächsten Schritt.

Schritt 5:

Füllt das fertige Mandelmus in ein Einmachglas oder einen anderen Luftdichten Behälter – und fertig!
Dunkel und kühl gelagert hält sich das Mandelmus mindestens einen Monat… Falls ihr es bis dahin nicht schon längst vernascht habt. 😉 Lasst es euch schmecken!



Registrier dich or log dich ein um an einem spannenden Gedankenaustausch teilzunehmen.