Benutzer Teilen

Die Tunika selber nähen – 6 wunderschöne Varianten

x

Der Frühling steht vor der Tür und das bedeutet, es ist wieder Zeit für hübsche körperbetonte Kleidung. Besonders beliebt ist in diesem Jahr die Tunika und diese gibt es in jeglicher Vielfalt. Gewusst wie, kann man sich sein eigenes Designerstück spielend leicht selbst nähen. Selbstverständlich haben wir mal wieder recherchiert und einige originelle Varianten für euch in einer Liste bereitgestellt. Also dann, viel Spaß beim Durchstöbern. 😉

  • Leinentunika
  • Tunika „Katha“
  • Tunika „Longsleeve“
  • Katinka
  • Tunika aus Fleece -Decke
  • Kimono Tunika

1. Leinentunika

Ganz simpel in der Anfertigung und super bequem zu tragen ist dieses Meisterwerk aus Leinenstoff. Durch den einfachen, aber eleganten Look den das Stück erzeugt, rundet es jedes Gesamt-Outfit auf gekonntem Wege ab.

2. Tunika „Katha“

Durch den Schlitz im Ausschnitt wirkt die „Katha“-Variante sehr trendy und passt zu jedem Stil. Ein sehr hübsches Schnittmuster, dass ihr euch nicht entgehen lassen solltet.

3. Tunika „Longsleeve“

Auch eine nette Idee. Die Mischung aus dem gewöhnlichen Langarmshirt und der Tunika passt zu jedem Typ und setzt mit dem ausgefallenen Kragen gekonnt Akzente.

4. Katinka

Die beiden Damen zeigen euch auf sympathische Weise, wie einfach ihr eure Tunika im modischen Design selber nähen könnt.

5. Tunika aus Fleece -Decke

Wer hätte gedacht, dass es auch so einfach sein kann. Obendrein sieht die Poncho-Version wirklich klasse aus.

6. Kimono Tunika

Zum Schluss möchten wir euch noch die Jacken-Version der Tunika ans Herz legen. Schaut am besten selbst rein.


Titelbild von https://pixabay.com/de/mode-frau-kleidung-weiblich-stehen-1623092/


Registrier dich or log dich ein um an einem spannenden Gedankenaustausch teilzunehmen.