Decken - 6 kuschelige DIY-Beispiele zum selber Nähen

Gemütliche Decken werden in den kommenden Jahreszeiten wieder wichtiger. Was gibt es schöneres, als nach einem anstrengenden Tag aus der Kälte in die Wohnung zu kommen und sich direkt in eine warme Decke mummeln zu können? Damit ihr keine langweilige normale Decke bei euch rumliegen habt, zeigen wir euch heute 5 kuschelige DIY-Beispiele zum selber Nähen von Decken, mit denen ihr warme, gemütliche Einzelstücke entwerfen könnt!

• Gewichtsdecke
• Patchworkdecke
• Meerjungfrauen-Schwanz-Decke
• gestrickt mit XXL-Wolle
• aus alten T-Shirts
• Krabbeldecke

1. Gewichtsdecke

Die Gewichtsdecke ist etwas aufwendiger in der Anfertigung, ist aber eine einfache Methode, um schneller einzuschlafen. Sie wirkt durch den gleichmäßigen Druck auf den Körper sehr beruhigend und kann sogar bei Schlafstörungen helfen.

2. Patchworkdecke

Bei der Patchworkdecke könnt ihr mehrere eurer Lieblingsstoffe vernähen und ihr so ein charakteristisches Muster geben. Macht sie so groß, wie ihr sie braucht und arbeitet mit schönen Farben, die zu eurer Wohnung passen!

3. Meerjungfrauen-Schwanz-Decke

Diese Decke ist im Trend und sieht dazu super schön aus. Mit ihr geht der Traum eines jeden Mädchens in Erfüllung! Egal ob in rosa, blau oder grün, der Meerjungfrauen-Schwanz ist sehr bequem und genau das Richtige um sich richtig darin einzukuscheln.

4. gestrickt mit XXL-Wolle

Die XXL-Wolldecke kann selbst von Anfängern ganz schnell gestrickt werden, da ihr dazu keine Nadeln braucht, sondern eure Arme und Hände dafür verwendet. Die XXL-Wolle ist weich und trendy, sodass ihr mit dieser Decke einen echten Hingucker strickt, der auch noch super warm hält.

5. aus alten T-Shirts

Eure alten T-Shirts müssen nicht immer in die Altkleidersammlung oder den Müll wandern. Man kann auch eine coole Decke aus ihnen nähen, die dann den Druck der T-Shirts als Design hat. So könnt ihr auch eure alten Lieblings-T-Shirts weiterhin verwenden!

6. Krabbeldecke

Eure Kinder können sich, nachdem ihr dieses DIY ausprobiert habt, auf ihrer eigenen persönlichen Babydecke ausruhen. Sie ist auch im patchwork-Stil und kann mit dem Namen oder anderen Motiven personalisiert werden!


Wenn ihr noch mehr zu ähnlichen Themen lesen wollt könnt ihr hier gucken:

Hinterlasst uns einen Kommentar wie es euch gefallen hat und mit neuen Anregungen zu allem was euch interessiert.

Besucht uns auch in den Sozialen Netzwerken um immer auf dem neusten Stand zu sein.