Helft dem Igel bei der Überwinterung - 5 Ideen für den Garten

Jetzt wo es wieder kühler wird fangen einige Tiere an, sich auf den Winterschlaf vorzubereiten. So auch der Igel. Leider passiert es zu oft, dass jemand einen geschwächten Igel in seinem Garten findet, dessen Fettreserven nicht ausreichen. Ihr könnt einige Dinge in eurem Garten vorbereiten, sodass ihr den kleinen Tieren helfen könnt. Wir haben 5 Ideen rausgesucht, mit denen ihr dem Igel bei der Überwinterung helfen könnt und er seinen Winterschlaf in Ruhe durchstehen kann.

• natürliches Igelhaus aus Steinen
• Igelfreundliche Gartenarbeit
• Futterhaus
• Futterrezept
• Igelhaus aus Holz selber bauen

1. natürliches Igelhaus aus Steinen

Der Vorteil eines natürlichen Igelhauses ist, dass der Igel sich wie in der Natur in den Blättern vergraben kann und trotzdem sicher vor Fressfeinden oder Kälte ist. Das Haus aus Steinen ist besonders stabil und hält sicher warm!

2. Igelfreundliche Gartenarbeit

Auch bei der Gartenarbeit könnt ihr Vorkehrungen treffen, um den Igel zu schützen. Im Grunde hilft alles, was Möglichkeiten zum Verstecken bietet, wie zum Beispiel ein Laubhaufen oder hohes Gras, aber auch umweltfreundliche Pflanzenschutzmittel sind eine gute Unterstützung.

3. Futterhaus

Zusätzlich zu einem Unterschlupf könnt ihr ein Futterhaus bauen, falls ein Igel mal während seines Winterschlafs wach wird und Nahrung braucht. So kann er seine Fettreserven schnell wieder auffüllen und ist sicher vor Fressfeinden.

4. Futterrezept

Igel sind sehr empfindlich bei ihrer Ernährung. In der Natur fressen sie verschiedene Insektenarten, doch wenn ihr einen geschwächten Igel findet, müsst ihr keine Insekten fangen. Ist gibt gute Alternativen, die ihr einfach im Supermarkt kaufen könnt. Igelfutter lässt sich sogar selber herstellen.

5. Igelhaus aus Holz selber bauen

Ein selbstgebautes Igelhaus aus Holz kann auch ein guter Unterschlupf für Igel sein. Wichtig ist, dass darin genug Laub zum Verstecken enthalten ist und es sicher vor Feinden wie zum Beispiel Füchsen steht.


Wenn ihr noch mehr zu ähnlichen Themen lesen wollt könnt ihr hier gucken:

Hinterlasst uns einen Kommentar wie es euch gefallen hat und mit neuen Anregungen zu allem was euch interessiert.

Besucht uns auch in den Sozialen Netzwerken um immer auf dem neusten Stand zu sein.