5 kuschelige Varianten Handschuhe zu stricken, zu häkeln oder zu nähen

Unsere Hände sind so empfindlich! Besonders in der Winterzeit frieren sie, mit unseren Füßen, am meisten! Natürlich müssen da tolle und wärmende Handschuhe her, die uns stets warmhalten egal bei welchem Wetter. Ob Wind oder Regen. Richtig wärmende Handschuhe zu finden ist leider etwas schwer. Da hochwertige Handschuhe oft sehr teuer sind, haben wir uns überlegt das es total einfach ist tolle Handschuhe selber zu machen. Da musst du bloß ein wenig Wolle kaufen, in einer Farbe die dir am meisten gefällt und kannst direkt loslegen. Diese DIY’s sind auch perfekt geeignet für Anfänger da alles gut erklärt wird. Also ran an die Wolle und los gehts, dir wird nie wieder kalt an den Händen sein. 🙂 Klick dich doch einfach durch diese Liste von 5 Varianten Handschuhe zu stricken, zu häkeln oder zu nähen.

 

  • Gehäkelter Handschuh
  • Aus altem Pullover
  • Fäustlinge für Anfänger
  • Gestrickt
  • 2 in 1

1. Gehäkelter Handschuh

Auch die gehäkelte Version kommt immer gut an!

2. Aus altem Pullover

Bestimmt hast du Irgendwo in deinem Schrank einen alten Pullover liegen, den du nicht mehr brauchst. Verwandle ihn doch einfach in ein neues paar Handschuhe!

3. Fäustlinge für Anfänger

Die einfachste Version eines Handschuhs. Für groß und klein geeignet. Einfach die Hand abmessen und los geht’s!

4. Gestrickt

Anstatt sie zu kaufen, einfach schnell selber stricken. Das hat direkt mehr Charakter!

5. 2 in 1

Praktische Handschuhe zum Selbermachen in der Winterzeit! Hier kannst du dich entscheiden ob du Fäustlinge tragen willst oder Halbhandschuhe. Diese Version ist praktisch wenn du Draußen arbeiten musst aber deine Hände wärmen willst. 🙂


Wenn ihr noch mehr zu dem Thema lesen wollt könnt ihr hier gucken:

Hinterlasst uns einen Kommentar wie es euch gefallen hat und mit neuen Anregungen zu allem was euch interessiert.
Besucht uns auch in den sozialen Netzwerken um immer auf dem neusten Stand zu sein.