Benutzer Teilen

Stecknadelkissen – 6 tolle und kreative Möglichkeiten

x
hello simple

Die Stecknadelkissen. Kein sehr aufregendes Thema, man hat einfach ein langweiliges daheim oder gar keins und die Stecknadeln fliegen überall im Nähkasten herum. Das wird auf Dauer lästig, es wär doch schön wenn man schnell an seine Stecknadeln herankommen würde, oder? Wir geben uns mit dem klassischen Stecknadelkissen aber nicht zufrieden. Wir haben uns im Netz auf die Suche für euch gemacht, nach aufregenden Stecknadelkissen in ausgefallenen Formen. Vom Kaktus bis hin zum Donut haben wir hier 6 verschiedene, aber auch nützliche Stecknadel DIY’s die euch begeistern werden. Viel Spaß beim Nähen!

  • mit Dose
  • Kaktus-Form
  • in Kissenform
  • als Donut
  • fürs Handgelenk
  • als Ring

1. mit Dose

Schlicht und einfach gehalten, aber die Dose macht es super praktisch und schnell zu arbeiten. So habt ihr immer alles beisammen und verliert auch nichts! Und niemand kann sich so einfach an den offenen Nadeln weh tun! Perfekt, falls ihr Kinder um euch herum habt!

2. Kaktus-Form

Wer liebt keine Kakteen? Heutzutage gibt es alles in Kakteen-Design: Vasen, Töpfe,Kissen, Decken. Warum dann nicht auch als Nadelkissen? Dann muss euer Kaktus auch nicht ohne seine Nadeln herum laufen! Ihr solltet auch hier natürlich aufpassen!

3. in Kissenform

Total witzig, Ein Stecknadelkissen in Kissenform. Einfach zu machen noch dazu! Ihr braucht bloß ein paar Stoffreste zusammen zu nähen. Desto mehr Stoffe desto bunter und farbenfroher wird euer Stecknadelkissen!

4. als Donut

Zum Anbeißen lecker! Nur reinbeißen dürft ihr in dieses coole Nadelkissen nicht! Man kann bei den Formen natürlich spielen. Mit diesem coolen Donut habt ihr auf jeden Fall ein sehr schönes Teil in eurem Nähzimmer. Das ist etwas für die, die sehr viel Wert auf die kleinen Details legen!

5. fürs Handgelenk

Praktische Idee um das Kissen immer in der Nähe zu haben. Am Handgelenk stört es auch nicht beim Arbeiten! Total einfach nachgemacht und erleichtern einem das nähen! Ihr könnt ganz viele Nadeln praktisch bei euch haben!

6. als Ring

Damit das Stecknadelkissen nicht Irgendwo auf dem Tisch rumfliegt, oder vom Tisch runterfällt haben wir hier die Lösung für euch! Ihr könnt euch ganz einfach einen kleinen Ring basteln, den ihr dann beim Arbeiten auch immer  dabei habt, sodass ihr ganz schnell zu einer Nadel greifen könnt!


Titelbild von pixabay.com: https://pixabay.com/de/n%C3%A4hen-patchwork-k%C3%B6rk%C3%A9s-thread-rosa-2321532/ 


Registrier dich or log dich ein um an einem spannenden Gedankenaustausch teilzunehmen.