Benutzer Teilen

Sicher mit dem Fahrrad unterwegs – Deine Radfahrprüfung

x

Themen

  • Wissenswertes
  • Aus der Sicht der Kinder
  • Verkehrsschilder
  • Der Toter Winkel
  • Links Abbiegen
  • Sicher im Straßenverkehr – Zusammenfassung

Wissenswertes

Endlich selbst in die Pedalen treten”🚲 – Bis zum vollendeten 8 Lebensjahr müssen Kinder auf Gehweg fahren. Sie dürfen auf dem Gehweg fahren, bis sie 10 Jahre alt sind und ab dann müssen sie auf der Straße fahren (Ausnahme – ausgeschilderter Fahrradweg). Das sichere Fahren auf der Straße muss gelernt sein. Daher sollten Kinder erst nach der Fahrradprüfung alleine auf der Straße fahren. Bis dahin sollte dein Kind, nur in Begleitung eines Erwachsenen am Straßenverkehr teilnehmen. Die Radprüfung wird meist in der 4. Klasse der Grundschule durchgeführt. Diese besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Prüfungsteil. Die Grundschüler erhalten einen Fahrradprüfungsbogen mit insgesamt 20 Fragen, die durch Bilder veranschaulicht werden. Je Frage gibt es drei Auswahlmöglichkeiten und die Kinder müssen die richtigen Antworten ankreuzen. Achtung! – Es können auch mehrere Antworten richtig sein! Die Kinder lernen im Fahrradunterricht z. B. folgende Themen:

  • Bestandteile eines verkehrssicheren Fahrrads
  • gängige Verkehrsregeln (Vorfahrt, links vor rechts, links abbiegen,…)
  • Bedeutungen der Verkehrsschilder
  • Fahrradhelm – richtig einstellen
  • Sichtbarkeit durch helle Kleidung und Reflektoren
  • Toter Winkel
  • Erste Hilfe Grundlagen

Der praktische Prüfungsteil dauert ca. 15 – 20 Minute und wird im öffentlichen Straßenverkehr durchgeführt. Die Aufsicht übernimmt ein Polizeibeamter, der extra geschult wurde und die Lehrer der Grundschule. Vorher haben die Schüler verkehrsbezogene Übungen auf dem Schulhof oder einer Jugendverkehrsschule (JVS) geübt.

Noch mehr zum Thema Fahrradprüfung erfährst du hier ❗.

Aus der Sicht der Kinder

Die Unfallgefahr ist aus folgenden Punkten für Kleinkinder besonders hoch: Kinder können Geräusche nicht gut filtern, da ihr Gehirn noch nicht voll entwickelt ist. Sie hören im lauten Durcheinander des Straßenverkehrs, die wichtigen Geräusche wie Hupen und Sirenen nur schwer heraus. Außerdem ist die Sehfähigkeit eines Kindes noch nicht vollends ausgereift. Der zu erfassende Bereich des Gesichtsfeldes ist ca. 30 % eingeschränkter als bei einem Erwachsenen. Die Augen sind erst ab einem Alter von ca. 12 Jahren vollkommen entwickelt. Dazu kommt, dass sie kein Gefahrenbewusstsein haben und z. B. die Entfernungen oder Geschwindigkeit der PKWs nicht einschätzen können. Des Weiteren lassen sich Kinder leichter von Umwelteinflüssen ablenken, was ebenfalls zur erhöhten Unfallgefahr beiträgt.

Verkehrsschilder 🛑

In Deutschland gibt es über 500 Verkehrszeichen. Diese gelten für Fußgänger 🚶‍♂️, Fahrradfahrer 🚴‍♀️, Auto 🚗- und Busfahrer 🚌 und alle anderen Teilnehmer des Straßenverkehrs. Für den theoretischen Teil des Fahrradführerscheins muss dein Kind die wichtigsten Verkehrszeichen benennen können. Übung macht den Meister! Frage dein Kind daher immer mal wieder die gängigen Verkehrszeichen ab, wenn ihr gemeinsam unterwegs seid. So kann das Grundschulkind dann in der praktischen Prüfung glänzen und weiß, wie es sich an den Schildern verhalten muss. Welche Verkehrszeichen relevant sind, erfährt ihr in diesem Video.

Der Toter Winkel

Eine Gefahr für Kinder, da sie die Situation nicht einschätzen können. Daher ist es besonders wichtig, die Verhaltensregeln regelmäßig zu üben. Schau euch dieses Video gemeinsam an, damit dein Kind ein Gefühl für die Sicht der Autofahrer entwickeln kann. Man muss nicht auf sein Recht der Vorfahrt bestehen! Kurz stehen bleiben und warten, bis die Straße gut einsehbar ist, in alle Richtungen schauen und erst losfahren, wenn kein PKW in der Nähe ist.

Links Abbiegen

Auch das links Abbiegen sei geübt! Hier gibt es einiges zu beachten. Durch ein Handzeichen teilst du anderen Verkehrsteilnehmern mit, dass du abbiegen möchtest. Du schaust mehrfach hinter dich und versicherst dich, dass kein Auto hinter dir fährt, bevor du zur Mitte der Fahrbahn ausschwenkst. Was genau du wie beachten muss, wird in diesem Video deutlich veranschaulicht.

Sicher im Straßenverkehr – Zusammenfassung

In diesem Video werden euch die wichtigsten Verkehrsregeln zusammengefasst. Ihr lernt z. B. wie sich Fahrradfahrer verhalten müssen, wenn sie an geparkten Autos vorbeifahren. Die Regel “rechts vor links”, was man bei Ein- und Ausfahrten beachten muss und vieles mehr.

Titelbild von: https://pixabay.com/de/photos/fahrrad-kinder-radfahren-775799/


Registrier dich oder log dich ein um an einem spannenden Gedankenaustausch teilzunehmen.