Schaurige Halloweendeko - 5 gruselige Ideen

Halloween steht fast vor der Tür. In Deutschland wird dieses Fest nicht so groß gefeiert wie zum Beispiel in den USA. Das man sich dennoch ein wenig Halloween-Feeling ins Haus holen kann steht außer Frage. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, euch heute 5 tolle DIY’s rauszusuchen die sich rund um das Thema Halloweendeko drehen! Natürlich können diese Ideen nicht nur als Dekoration genutzt werden, sondern auch eine Inspiration für euch selber sein wie ihr vielleicht eigene Dinge erschaffen könnt, oder sie können für eine schaurig schöne Halloween-Party benutzt werden. Wir wünschen euch ganz viel Spaß beim Basteln und Ausprobieren und natürlich ein schauriges Halloween! 🙂

 

  • Schwebende Kerzen
  • Fledermäuse
  • Spinnennetz
  • Windlichter
  • Kopf im Einmachglas

1. Schwebende Kerzen

Dieses DIY ist sogar schonend für die Umwelt, da alte Toilettenpapierrollen und Küchenrollen benutzt werden. Bloß mit etwas Heißkleber Tropfen anbringen und in gewünschter Farbe anpinseln. Der Kniff hierbei ist die Kerzen an einen Durchsichtigen Faden zu hängen. So hat es den Anschein als würden sie schweben!

2. Fledermäuse

Die Klassischen Fledermäuse kann man auch selber basteln und für die verschiedensten DIY’s benutzen. Man kann sie aufhängen, sie in einem Bilderrahmen aufhängen oder eine Girlande daraus basteln. Habt ihr noch mehr schöne Ideen?

3. Spinnennetz

Ein super schauriges und echt wirkendes Spinnennetz bekommt ihr indem ihr einfach nur eure Schnur um einen aufgeblasenen Luftballon wickelt, die ihr zuvor in Leim getaucht habt.

4. Windlichter

Hier ist das Besondere, dass ihr euch das Motiv frei auswählen könnt. Ob nun eine schwarze Katze, der Rabe oder eine Hexe auf ihrem Besen! Jedes erdenkliche Motiv ist bei diesem DIY anwendbar!

5. Kopf im Einmachglas

Bloß nicht erschrecken! Das ist alles nicht echt! Hier muss man echt zweimal hingucken ob es sich um einen echten Kopf handelt, aber keine Sorge das ist nur eine Attrappe! Wie ihr sowas selber machen könnt wird euch in der Bild-Anleitung gezeigt!


Wenn ihr noch mehr zu dem Thema lesen wollt könnt ihr hier gucken:

Hinterlasst uns einen Kommentar wie es euch gefallen hat und mit neuen Anregungen zu allem was euch interessiert.
Besucht uns auch in den sozialen Netzwerken um immer auf dem neusten Stand zu sein.