Kostüme zu Karneval – 10 ausgefallene Näh-Ideen

Es ist nicht mehr lange hin, dann heißt es wieder Helau, Alaaf oder wie man bei euch auch sagt. 😉 Habt ihr euch schon Gedanken um euer Kostüm gemacht? Beim verrücktesten Fest der Feste fällt es schwer aus der Masse herauszustechen. Da unser Eins sich da gerne selbst hilft und zu Nadel und Faden greift, haben wir uns mal umgeschaut, um euch die ausgefallensten Kostümideen auf einen Blick bieten zu können.

  • Game-Boy-Kleid
  • Niedlicher Helm
  • Fuchs-Kostüm
  • Flamingo
  • Pop-Art-Maske
  • Der rote Hummer
  • Das alles sehende Auge
  • Baby-Krake
  • Kleines Schäfchen
  • Frühstücks-Kostüm

1. Game-Boy-Kleid

Wer kennt ihn nicht? Der Game-Boy hat uns damals überall hin begleitet, ähnlich wie heute das Smartphone. Dieses Nostalgie-Kleid darf in keiner Liste fehlen. Diese Idee ist etwas für die Frauen, die es lieben zu spielen, denn davon gibt es auch immer mehr. Man sollte nur aufpassen, dass man das Kleid lang genug lässt!

2. Niedlicher Helm

Da ihr nicht mehr als eine leere Plastikflasche benötigt ist diese Kostümierung nicht nur total originell, sondern auch wirklich kostengünstig. Mit ein paar wenigen Kniffen und Tricks kann man es schnell so aussehen lassen, als wären die Haare das Getränk und man schüttet gerade etwas in einen Becher ein!

3. Fuchs-Kostüm

Mit der Aufmachung seid ihr in jedem Fall ein niedlicher Hingucker auf jeder Karnevals-Party. Wenn man sich als Frau nicht komplett verstecken möchte und mal gerne etwas mehr zeigt, dann ist dieser Fuchs mit dem etwas kürzeren Kleid perfekt!

4. Flamingo

Für das Flamingo-Kostüm bedarf es nicht vieler Materialien und der süße Look ist perfekt. Mit einem einfachen Kleid und vielen rosanen Federn kann es super schnell wie ein Flamingo aussehen! Den Kopf legt man sich dann um den Hals und schon ist man fertig!

5. Pop-Art-Maske

Die niemals aussterbende Kunstform kann man auch ganz leicht zum Kostüm machen. So verwandelt ihr euch ganz schnell in eine Comic-Figur eurer Wahl. Mit ein paar richtigen Strichen im Gesicht kann man das sehr schnell machen! Hier seht ihr wie es aussehen kann.

6. Der rote Hummer

Mit ein wenig Häkelarbeit ist das Kostüm auf jedem Umzug ein wahrer Eye-Catcher. Hier werden der Kopf des Hummers und die Klauen mit schöner roter Wolle selber gemacht. Dafür muss man schon ein wenig Zeit in Anspruch nehmen, aber das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen!

7. Das alles sehende Auge

Eine richtig coole Idee die sich allein durch die Pupillenfarbe und die Wimpern individualisieren lässt. Man braucht zu diesem Auge nicht viel mehr, denn es ist so schon cool genug. Wenn man sich dann noch ein kleines Fenster macht hat man es ganz schnell fertig! Auf jeden Fall einer unserer Favoriten.

8. Baby-Krake

Einfach nur niedlich! Diese Idee ist etwas für die ganz Kleinen bei euch Zuhause! Viel mehr muss man dazu auch nicht mehr sagen. Ein paar Strumpfhosen schon ist man so gut wie fertig. Hier wird euch gezeigt, wie einfach es gehen kann.

9. Kleines Schäfchen

Hier seht ihr noch eine schöne Last-Minute-Idee die aber nicht weniger originell ausschaut, als jedes hochwertige Gegenstück. Mit ein paar Wattebällchen könnt ihr ein altes Shirt zu einem Schaf umfunktionieren. Einfach ein paar passende Ohren dazu und schon seid ihr fertig!

10. Frühstücks-Kostüm

Zum Schluss möchten wir euch noch unbedingt dieses verrückte Teil präsentieren. Einfach unschlagbar!


Titelbild von https://pixabay.com/de/clown-gorilla-silvester-kost%C3%BCm-1431843/


Registrier dich oder log dich ein um an einem spannenden Gedankenaustausch teilzunehmen.

Gewinnspiel. Mach mit!