Benutzer Teilen

Kleine Origami-Sternchen für vielseitige Verwendungen

x
stylischer Adventskranz
stylischer Adventskranz

Hallo, ihr Lieben! Heute haben wir für dich ein DIY das ganz einfach und schnell zu machen ist. Wir sprechen hier von kleinen Origami-Sternchen die wirklich ganz fix gefaltet sind! Was wir so besonders an diesem DIY finden ist, dass du wirklich mit den Sternchen kreativ werden kannst. Bastelt daraus eine hübsche Girlande für Fenster oder Tür, genauso könnt ihr mit den Sternen Schmuck herstellen oder wie wir einfach dekorativ als Eyecatcher in eine Schale legen. Also los geht’s und ran ans Falten!

Material:

Papierstreifen mit den Maßen: 1,5 cm x 29 cm

Kleber (Falls nötig)

Stift

Skalpell oder Schere

Lineal

1. Schritt

Zuerst solltest du die Papierstreifen, die später zu deinen Origami-Sternchen gefaltet werden, sorgfältig ausschneiden. Bestenfalls hast du ein Skalpell und ein Stahllineal daheim, aber du kannst es auch sauber und ordentlich mit einer Schere ausschneiden.

2. Schritt

Nachdem du nun all deine Papierstreifen ausgeschnitten hast, nimmst du dir eins und faltest es zu einem Knoten, genauso wie wir es dir auf den Bilder vorgemacht haben. Achte darauf das die weiße Seite des Papierstreifen nach oben zeigt, denn nur so wird das Muster später bei dem fertigen Stern zu sehen sein.

3. Schritt

Nun den Papierknoten vorsichtig festziehen und das abstehende Ende das Papierstreifens umknicken, sodass es nicht mehr herausschaut.

4. Schritt

Das Falten beginnt! Nun wickelst du lediglich den langen Streifen um den Stern herum bis du nur noch ein kleines Stück von Papierstreifen übrig ist.

5. Schritt

Jetzt brauchst du nur noch das Ende des Streifens in die dort entstandene Tasche hineinschieben. Falls das Ende zu kurz ist oder es rausrutscht, kannst du einen Tropfen Kleber auf den Papierstreifen geben und es in der Tasche festkleben!

6. Schritt

Als letztes musst du mit einem Fingernagel  jede der 5 Seiten eindrücken, sodass die gewünschte Sternform entsteht. Du wirst sehen je mehr Seiten du eingedrückt hast, umso mehr stellt sich der Stern auf.

Und schon bist du fertig! Das ganze wiederholst du bis du zufrieden bist mit der Anzahl deiner Origami-Sternchen. Du kannst die süßen Sterne nun für alle Zwecke benutzen, lass deiner Kreativität freien Lauf! Wir sind gespannt!

Wir hoffen, dass dir diese Anleitung gut gefallen hat und du viele Verwendungen für die hübschen Origami-Sternchen findest. Bitte teile doch deine Kreationen auf unserer Facebook-Seite und zeig uns dort dein Ergebnis:

https://www.facebook.com/DIY-family-1130708910346261/


Registrier dich or log dich ein um an einem spannenden Gedankenaustausch teilzunehmen.