Kennt ihr schon Bullet-Journaling? - 5 Einsteigerideen für kreative Köpfe

Hast ihr schonmal vom Bullet-Journaling gehört? Wenn nicht klären wir dich jetzt auf! Wenn man von Bullet-Journaling spricht, dann geht es um dein eigenes kleines Notizbuch. Genau in diesem Notizbuch wird alles rund um das Thema Organisation aufgeschrieben. Monatliche und Jährliche Übersichten, To-Do Listen, Einkaufslisten. Da gibt es unendlich viele Möglichkeiten! Alle deine Termine zusammen in einem kleinen Buch stets alles auf einen Blick aufgezeichnet! Gestalte dein Journal kunstvoll und verwende aufwendige Schriften und kleine Bildelemente, oder halt es ganz schlicht und praktisch. Auch das ist wieder vollkommen dir überlassen. Lass dich überzeugen! Wir haben hier 5 Ideen für dein erstes Bullet-Journal rausgesucht. Wir hoffen du wirst hier fündig und das in Zukunft alles geordnet bei dir ablaufen wird! Viel Spaß! 🙂

  • Einsteigerguide
  • Dein Jahr in Pixeln
  • Pflichten-Liste
  • Handlettering
  • Layouts

1. Einsteiger Guide

Damit ihr erstmal wisst worum es geht: Hier ein kleiner Einsteigerguide der euch alles über das Bullet-Journaling erklärt! Von A bis Z!

2. Dein Jahr in Pixeln

Mit dieser Methode könnt ihr stets überwachen wie ihr euch fühlt. Habt immer einen Überblick und könnt Verhaltensmuster verändern. Euch an manchen Tagen mehr Gutes tun!

3. Pflichten-Liste

Unsere täglichen Pflichten müssen erledigt werden. Das ganze macht doch viel mehr Spaß wenn wir eine hübsche und motivierende Liste erstellt haben, oder? Bleibt motiviert!

4. Handlettering

Zu jeder Liste oder jeder Planung gehört eine tolle Überschrift, findest du nicht? Hier wird dir genau gezeigt wie es geht. Du braucht bloß einen Stift deiner Wahl!

5. Layouts

Layouts oder Design für dein Bullet Journal. Das heißt, dass Seiten in deinem Journal nach einem bestimmten Stil gestaltet werden. Zum Beispiel schlicht und mit gedeckten Farben. Oder auch ganz bunt mit großer auffälliger Schrift. Werdet kreativ und erfindet Designs nach denen eure Seiten gestaltet werden können.


Wenn ihr noch mehr zu dem Thema lesen wollt könnt ihr hier gucken:

Hinterlasst uns einen Kommentar wie es euch gefallen hat und mit neuen Anregungen zu allem was euch interessiert.
Besucht uns auch in den sozialen Netzwerken um immer auf dem neusten Stand zu sein.