Internationale Küche: Indonesien

Reis, Maniok und Yams, das sind die Hauptzutaten in indonesischen Küchen, Maniok und Yams sind vor Allem bei Familien, die sich Reis nicht leisten können beliebt. An Essen aus Indonesien merkt man sofort, dass die Küche stark von China und Indien beeinflusst ist. Auch, dass Indonesien eine niederländische Kolonie war merkt man, an den unzähligen Torten und Kuchen. Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Kochen und Schlemmen!

  • Krupuk
  • Coto Makassar
  • Ayam Goreng
  • Sate
  • Dadar Gulung

1. Krupuk

Ich könnte jetzt groß und breit erklären was Krupuk ist, muss ich aber nicht. Die Kurzfassung: Krupuk sind Krabbenchips; kennt man ja.

2. Coto Makassar

Coto Makassar ist eine Suppe aus Makassar, welche sich in ganz Indonesien größter Beliebtheit erfreut. Dazu wird traditionell Ketupat gereicht, das ist klebriger Reis, welcher mit Palmenblättern ummantelt ist. Desweiteren isst man zur Coto Makassar geröstete Schalotten mit Kaffernlimettenstücken.

3. Ayam Goreng

Ayam Goreng ist das Nationalgericht Indonesiens und ist dementsprechend beliebt. Ayam Goreng heißt wörtlich über setzt gebratenes Huhn (Ayam – Huhn; Goreng – gebraten) und genau das ist es auch. Das indonesische Nationalgericht erinnert ein wenig an Chickenwings, ist allerdings geschmacklich eine ganz andere Erfahrung.

4. Sate

Sate sind Grill-Spieße, welche ursprünglich aus Indonesien stammen, mittlerweile aber auch in vielen anderen südostasiatischen Ländern äußerst beliebt sind. Sate-Spieße können unterschiedlich bestückt sein, so gibt es Varianten mit Huhn, mit Lamm, mit Rind, mit Garnelen oder mit Fisch; eines haben alle Varianten gemeinsam, das Fleisch oder der Fisch wird immer mit Kurkuma mariniert. Zu den Spießen gibt es üblicherweise Erdnuss- oder Chillisauce.

5. Dadar Gulung

Dadar Gulung sind eine super beliebte Nachspeise in Indonesien. Das sind grüne Pfannkuchen mit Kokosnuss Füllung. Die grüne Farbe wird traditionell durch Pandan-Essenz erreicht, das ist eine Essenz, die aus den Blättern der Pandan-Pflanze gewonnen wird.


Wenn du noch mehr zur internationalen Küche lesen willst, kannst du hier gucken:

Hinterlasst uns einen Kommentar wie es euch gefallen hat und mit neuen Anregungen zu allem was euch interessiert.
Besucht uns auch in den sozialen Netzwerken um immer auf dem neusten Stand zu sein.