Benutzer Teilen

Gewürze – 5 originelle DIY-Vorschläge zur Aufbewahrung

x

Gewürze können ein Gericht geschmacklich schnell verändern. Beim Kochen werden sie immer häufiger eingesetzt und werden deshalb in der Nähe der Kochzeile gebraucht. In einem Schrank sind sie zwar gut aufgehoben, aber es könnte mit der Zeit lästig werden, immer wieder die Tür aufmachen zu müssen. Wir haben Lösungen gefunden, wie ihr eure Gewürze griffbereit aufbewahren könnt und sie trotzdem nicht zu viel Platz wegnehmen. Schaut euch dazu unsere 5 originellen DIY-Vorschläge zur Aufbewahrung eurer Gewürze an.

  • Gewürzregal
  • Salzstreuer
  • Gewürzöl
  • Reagenzgläser
  • Indoor Kräutergarten

1. Gewürzregal

Ein Gewürzregal ist wahrscheinlich die einfachste Methode, um eure Gewürze sicher zu verstauen. Ihr könnt das Regal an die Wand hängen oder an einen Schrank, sodass ihr schnell daran kommt und nicht lange nach dem richtigen Gewürz suchen müsst. Im Beispiel wurde dafür ein altes Tablett wiederverwertet.

2. Salzstreuer

Um einen eigenen Salzstreuer herzustellen braucht ihr gar nicht so viel handwerkliches Geschick. Der Streuer kann in nur wenigen Schritten von euch selbst gemacht werden. Da er aus Holz besteht ist er sehr robust und kann – je nach Größe – eine große Menge des Gewürzes fassen.

3. Gewürzöl

Gewürze könnt ihr in einer Flasche mit Bügelverschluss aufbewahren. Um dann daraus Gewürzöl zu machen, müsst ihr eigentlich nur die komplette Flasche mit Öl befüllen, sodass die Gewürze darin ihre Aromen entfalten können.

4. Reagenzgläser

Reagenzgläser sind eine schöne Möglichkeit um eine kleine Menge von Gewürzen aufzubewahren. Das eignet sich besonders gut für ein Geschenk, falls ihr jemanden im Freundeskreis habt, der gerne kocht.

5. Indoor Kräutergarten

Ein Indoor Kräutergarten benötigt ein wenig Pflege, aber sieht dafür sehr schön aus und ist eine tolle Möglichkeit, um frische Gewürze direkt am Herd zur Verfügung zu haben. So müsst ihr keine Tiefkühlkräuter verwenden oder erst in den Garten laufen, um sie zu holen.


Titelbild von: https://unsplash.com/


Registrier dich or log dich ein um an einem spannenden Gedankenaustausch teilzunehmen.