Windlicht selbst gemacht – 6 erleuchtende Ideen

Die schlichten und immer gleichen Modelle bei Windlichtern sind doch wirklich langweilig. Mit den richtigen Ideen kann man ein Windlicht aber absolut umwerfend aussehen lassen. Die Möglichkeiten im DIY-Bereich sind praktisch unerschöpflich. Ob mit Glassteinen oder Fadenband verziert, alles ist machbar. Wir haben uns im Netz umgeschaut und die besten Ideen für euch zusammengetragen. Schaut euch ruhig ein wenig um, es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Wir wünschen euch noch viel Vergnügen beim Stöbern und Basteln!

  • Kugel Windlicht
  • Das Strandglas
  • Windlicht mit Holzverkleidung
  • Makramee Stil
  • Windlicht mit Herz
  • Fadenband und Farbe

1. Kugel Windlicht

Hier haben wir eine kleine Design Variante. Sieht doch super edel aus oder nicht. Und das mit nur wenig Aufwand. Probiert es mal aus!

2. Das Strandglas

Muscheln sammeln beim Strandurlaub, macht so ziemlich jeder. Hier seht ihr eine wirklich hübsche Idee, wie ihr sie in die heimische Dekoration einbinden könnt. Für den Urlaubsflair in den eigenen vier Wänden! 🙂

3. Windlicht mit Holzverkleidung

Einfach mal in den Garten gehen und kleine Äste sammeln. Wie ihr hier sehen könnt, eignen sich diese hervorragend für das dekorative Windlicht.

4. Makramee Stil

Mit der Kunst des Makramee macht aus den sonst so einfachen Teelichtern eine wunderschöne Dekoration für innen und außen.

5. Windlicht mit Herz

Hier ein kleines Upcycling Projekt. Aus alten Gläsern einfach ein Windlicht zaubern. Ganz einfach und schnell gemacht. Nur noch schön dekorieren und fertig! Schaut selbst! 🙂

6. Fadenband und Farbe

Schlicht und elegant, ist diese Variante. Im weitern Verlauf Motive einzubinden, ist kinderleicht.


Titelbild von https://unsplash.com/photos/mApIZzsYqUM


Registrier dich oder log dich ein um an einem spannenden Gedankenaustausch teilzunehmen.

Gewinnspiel. Mach mit!