Wiederverwendbare Abschminkpads

Hallo, hier ist  Ella vom DIY-family Team! In meinem letzten Beitrag – Spültuch habe ich euch ja gezeigt, was ihr mit Wollresten machen könnt. Heute habe ich eine neue Idee für euch: gehäkelte Abschminkpads. Diese gehäkelten Abschminkpads können nach der Benutzung einfach in die Wäsche gegeben werden. Und immer wieder verwendet werden. Vorbei die Zeiten, Unmengen Wattepads einfach zu vernichten. Die Abschminkpads sehen zudem auch noch toll aus, so dass du sie auch perfekt verschenken kannst. Und sie sind schnell gehäkelt. Und dein Berg Wollreste wird endlich kleiner. Was hält dich ab? Fang einfach an!

Material:

Wollreste aus Baumwolle am besten alles in pastellfarben (geht natürlich auch mit neuer Wolle ;-))

Die Wolle sollte schon aus Baumwolle sein, damit man die Abschminkpads später auch bei 60 Grad waschen kann.

passende Häkelnadel

Abschminkpads

1. Der Magic Ring

So, wir fangen an!

Als erstes machst du einen Magic Ring. Dazu legst du die Wolle um zwei deiner Finger und überkreuzt sie. Dann holst du mit der Häkelnadel von unten eine Schlaufe hervor. Die Schlaufe ziehst du ein wenig fester und machst zwei Luftmaschen und dann fünf halbe Stäbchen (Zur Erinnerung! Halbe Stäbchen gehen so: Mit einem Umschlag auf der Häkelnadel in die Masche stechen, Faden holen, durch die Masche durch ziehen, Faden holen und durch alle drei Schlaufen ziehen).

Am besten du lässt die Nadel in der Schlaufe und ziehst an dem losen Faden den Magic Ring zusammen und schließt ihn mit einer Kettmasche.

Abschminkpads - Magic Ring
Abschminkpads - Magic Ring
Abschminkpads - Magic Ring
Abschminkpads - Magic Ring
Abschminkpads - Magic Ring
Abschminkpads - Magic Ring

2. Die erste Runde

Der Ring hat jetzt 6 Maschen. Du machst 2 Luftmaschen und in die gleiche Masche eine feste Masche (Feste Masche: in die Masche stechen, Faden holen, durch die Masche ziehen, Faden holen und durch beide Schlaufen ziehen). In jede der folgenden 5 Maschen machst du 2 feste Maschen. Du schließt die Runde mit einer Kettmasche in die obere Luftmasche = 12 Maschen

3. Die zweite Runde

Du machst 2 Luftmaschen. In die folgende Masche häkelst du 2 feste Maschen. Nach folgendem Muster beendest du die zweite Runde des Abschminkpads:

Immer eine feste und dann 2 feste Maschen häkeln. Am Ende der Runde eine Kettmasche in die obere Luftmasche = 18 Maschen

4. Die dritte Runde

Wieder fängst du mit 2 Luftmaschen an. In die folgende Masche häkelst du eine feste Masche und in die nächste 2 feste Maschen.

Den Rest der dritten Runde häkelst du nach folgendem Schema:

2 x je eine feste Masche und dann 1 x 2 feste Maschen. Zum Schluß der Runde wieder eine Kettmasche in die obere Luftmasche = 24 Maschen

5. Die vierte Runde

Du fängst wieder mit 2 Luftmaschen an. In die folgenden beiden Maschen häkelst du je eine feste Masche und in die nächste 2 feste Maschen.

Den Rest der vierten Runde häkelst du nach folgendem Schema:

3 x je eine feste Masche und dann 1 x 2 feste Maschen. Zum Schluß der Runde wieder eine Kettmasche in die obere Luftmasche = 30 Maschen

5. Die fünfte und letzte Runde

Die Reihe beginnt wieder mit 2 Luftmaschen. In die folgenden drei Maschen häkelst du je eine feste Masche und in die nächste 2 feste Maschen.

Den Rest der fünften Runde häkelst du nach folgendem Schema:

4 x je eine feste Masche und dann 1 x 2 feste Maschen. Zum Schluß der Runde wieder eine Kettmasche in die obere Luftmasche = 36 Maschen

5. Fertigstellung des Abschminkpads

Wenn dir das Abschminkpad zu klein ist, dann machst du einfach noch eine Runde: 2 Luftmaschen, 4 x je 1 feste Masche, 1 x 2 feste Maschen und danach 5 x je eine feste Masche und dann 1 x 2 feste Maschen. Zum Schluß wieder eine Kettmasche.

Du schneidest den Faden ab und ziehst ihn durch die Schlaufe. Jetzt nur noch die beiden Fäden vernähen. Fertig!

Abschminkpads

Das ging doch wirklich schnell! Wir finden, dass die Abschminkpads auch ein tolles Geschenk sind für deine Freundinnen, die Mama, Oma, Tante, Schwester und Schwägerin.

Wir hoffen, dass dir diese Anleitung gut gefallen hat. Bitte trete doch unserer Facebook-Gruppe bei und zeige uns dort dein Ergebnis:

https://www.facebook.com/groups/177007299517456/

Wenn ihr noch mehr zu dem Thema lesen wollt könnt ihr hier gucken:

Hinterlasst uns einen Kommentar wie es euch gefallen hat und mit neuen Anregungen zu allem was euch interessiert.

Besucht uns auch in den sozialen Netzwerken um immer auf dem neusten Stand zu sein.