Benutzer Teilen

Trendige Windeltorte selbst gemacht – DIY-Anleitung


Hallo Ihr Lieben, hier ist Ella von diy-family. 🙂
Heute möchte ich euch Alexandra von “Der-Windeltorten-Shop.de” vorstellen. Alexandra zeigt uns eine Anleitung, um eine Windeltorte selbst herzustellen. Ein praktisches Geschenk, wenn im Verwandten- oder Freundeskreis ein Baby geboren worden ist, denn was brauchen Babys vor allem? Windeln – und wenn sie schön zu einer Windeltorte verarbeitet werden, hat man das persönliche und kreative Geschenk über das sich die frisch gebackenen Eltern ganz bestimmt freuen werden.

Material, das benötigt wird:

ca. 55 Windeln
(am besten Größe 3, passend von 4-9 kg)
Gummibänder
Satinband
Tortenpappe und Tortendeckchen (alternativ kann man auch ein Stück Pappe ausschneiden)
Geschenk-/Klarsichtfolie
Geschenkband
Schere
Heißklebepistole oder guter Tesafilm

1 Kapuzenhandtuch 80×80 cm
1 Waschhandschuh
1 Lätzchen
1 Babyflasche
1 Babypflegeprodukt
1 Schnullerkette
1 Badeente

1. Schritt: Windeln rollen

Zuerst rollst du die Windeln und verschliesst diese mit einem Gummiband.

2. Schritt: Die drei Stockwerke bauen


Die fertig gerollten Windeln steckst du nun mit Hilfe von größeren Gummibändern wie nachfolgend beschrieben zu Stockwerken zusammen.
Kleines Stockwerk:  Das kleine Stockwerk besteht aus einer Windel in der Mitte und 6 Stück Windeln außen.
Mittleres Stockwerk: Du machst zunächst noch einmal ein kleines Stockwerk, um das du  ein zweites Gummiband machst. Um das neue kleine Windelstockwerk befestigst du außen herum noch eine Reihe Windeln. Dazu brauchst du ca. 10-11 weitere Windeln. Außen arbeitest du jeweils statt einer Windel das zusammengerollte Lätzchen und den Waschhandschuh mit ein.
Das große Stockwerk arbeitest du im Prinzip wie das mittlere Stockwerk. Du machst zunächst um dieses neue mittlere Stockwerk wiederum ein weiteres, größeres Gummiband und befestigst noch eine weitere Reihe Windeln, die du in das Gummiband reinsteckst. Für diese äußere Reihe werden ca. 16 weitere Windeln gebraucht. Außen arbeitest du jeweils statt Windel das Pflegeprodukt und die Babyflasche mit ein.

3. Schritt: Stockwerke mit Bändern verzieren und Kapuzenhandtuch einarbeiten


Die einzelnen Stockwerke werden mit Satinbändern verziert und gefestigt. Dazu bindest du die Bänder möglichst fest um das jeweilige Stockwerk herum und verschließt sie entweder hinten auf der Rückseite mit einem Knoten oder klebst die Enden mit einer Heißklebepistole zusammen.
Anschließend umwickelst du mit dem Kapuzenhandtuch ganz fest das untere Stockwerk. Damit stabilisierst du die untere Etage auch ganz gut.

4. Schritt: Die Stockwerke aufeinander setzen und verzieren

Jetzt kannst du die Stockwerke auf einander setzen. Auf das kleine Stockwerk oben setzt du keck die Badeente hin und steckst die Schnullerkette vorne an.
Mein Tipp: Je größer die Windeltorte sein soll, desto unstabiler wird sie. Zur Stabilisierung empfiehlt es sich, die Stockwerke miteinander zu verkeilen. Dazu nimmst du beim untersten Stockwerk die mittlere Windel raus und stopfst bis zur Hälfte ein bisschen Papier in die Lücke rein. Wenn du das zweite Stockwerk darauf setzt, kannst du nun die mittlere Windel dieses Stockwerks nach unten drücken und hast so die Stockwerke mit einander verkeilt. Zum Abschluss steckst du oben auf das oberste Stockwerk wieder ein bisschen Papier in die Lücke.

5. Schritt: Die Windeltorte verpacken

Wenn du die Windeltorte fertig geschmückt hast, setzt du sie auf den Tortenboden und verpackst sie in Folie. Oben verschließt du sie mit dem Geschenkband. Durch das Verpacken bekommt die Windeltorte Halt, so dass sie nicht auseinander fallen kann; deshalb solltest du die Folie möglichst fest anbringen. Die offenen Seiten der Geschenkfolie schlägst du nach hinten und unten und befestigt sie mit Tesaband. Zum Schluss kräuselst du das Geschenkband mit Hilfe einer Schere.


Geschafft! Die Windeltorte ist fertig und du kannst sie so wie sie ist, direkt verschenken. 🙂


Wenn du das Basteln zu aufwendig findest, kannst du auch fertige Windeltorten in vielen verschiedene Modellen, Farben und Formen in Alexandra’s Windeltorten-Shop unter www.der-windeltorten-shop.de finden. Du findest dort auch verschiedene Bastelsets um eine Windeltorte selber zusammen zu bauen. Außerdem hast du auch die Möglichkeit dir eine Windeltorte nach deinen eigenen Wünschen zusammenzustellen, die dann für dich angefertigt wird.

Wir vom diy-family-team und Alexandra von “Der-Windeltorten-Shop” hoffen, dass es dir Spaß gemacht hat und dass du viel Freude an deiner selbstgebauten Windeltorte hast. Wir würden uns auch freuen, wenn du dein Ergebnis auf ihrer und unserer Facebookseite teilst:

https://www.facebook.com/windeltorten

https://www.facebook.com/DIY-family-1130708910346261/


Registrier dich oder log dich ein um an einem spannenden Gedankenaustausch teilzunehmen.