Benutzer Teilen

Tischdeko zu Weihnachten – 6 festliche DIY-Ideen

x

Auch an Weihnachten ist die Tischdeko das A und O eines gelungenen Festmals. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, sodass man schnell den Überblick verliert oder auch mal zu viel des Guten dekoriert. Oft weiß man auch, womit man den Tisch schmücken kann, aber die Komposition der Einzelteile fällt schwer. Wo soll jetzt welche Weihnachtskugel liegen und was mache ich mit den Zimtstangen? Für all diese Probleme haben wir jetzt die Lösung! Mit unseren 6 festlichen DIY-Ideen könnt ihr eure eigene Tischdeko zu Weihnachten selber basteln und entwerfen, damit ihr dieses Jahr top vorbereitet seid. Mit dieser einzigartigen Tafel kann das Fest nur schön werden!

  • Schoko-Hirsche
  • Weihnachtswald
  • Tischlämpchen
  • Sternserviette
  • Eis-Windlicht
  • Namensknöpfe

1. Schoko-Hirsche

Mit den kleinen Schoko-Hirschen könnt ihr beispielsweise das Geschirr für einen gemütlichen Kaffee herrichten. So hat man zusätzlich direkt was zum Naschen und kann das heiße Getränk so richtig genießen! Nehmt einfach einen Schokoriegel eurer Wahl und zaubert daraus die kleinen springenden Hirsche. Eure Gäste werden begeistert sein und diese Tischdeko zu Weihnachten hat bestimmt nicht jeder!

2. Weihnachtswald

Für eine sehr naturgebundene Tischdeko könnt ihr euch beim Gartencenter eures Vertrauens kleine Nadelbäume kaufen und diese in braune Papiertüten stellen. So einfach könnt ihr euren eigenen Weihnachtswald herrichten und ihn mit dem üblichen Christbaumschmuck dekorieren. Es ist simpel, dekorativ und überhaupt nicht zeitaufwendig! Probiert es einfach aus und überzeugt euch selbst :)!

3. Tischlämpchen

Wenn euer Weihnachtsessen schon etwas später am Abend stattfindet, dann können diese schönen Tischlämpchen für eine gemütliche Atmosphäre sorgen. Sie eignen sich perfekt, um sie auf die Weingläsern für den Abend zu setzen und verbreiten durch den transparenten Schirm ein gedämmtes Licht im Raum. Zusätzlich könnt ihr die Schirme mit persönlichen weihnachtlichen Grüßen an die Gäste verzieren.

4. Sternserviette

Auch mit den Servietten kann man eine schöne Deko für den Tisch machen. Wenn ihr beispielsweise keine schön weihnachtlich gemusterten Servietten gefunden habt, dann könnt ihr auch einfarbige verwenden und daraus wie in diesem DIY einen Stern falten. So einfach und schnell habt ihr ein wenig dekoriert und es sieht direkt so aus, als hätte ihr euch viele Gedanken gemacht.

5. Eis-Windlicht

Natürlich kann man für das atmosphärische Kerzenlicht auch auf die allseits bekannten Windlichter zurückgreifen. Mit einem speziellen Eisblumen-Spray kann man ihnen einen tollen winterlichen Look verpassen und mit einigen weihnachtlichen Symbolen verzieren. Hier im Beispiel ist es ein Stern, ihr könnt aber auch andere unkomplizierte Dinge nehmen, wie ein Schaf oder Schneemänner.

6. Namensknöpfe

Bei der Tischdeko zu Weihnachten dürfen natürlich auch die Platzkärtchen nicht fehlen. Hier wurden sie in Form von Köpfen an die Servietten gebunden und mit ein paar Beeren verziert. Normale Platzkärtchen können schnell kaputt gehen oder werden während des Essend schon mal dreckig. Diese Variante ist robust und leicht zu reinigen, weshalb ihr sie sicher auch im Jahr darauf noch gebrauchen könnt!


Titelbild von: https://pixabay.com/de/tischdekoration-tischdeko-tafel-1903848/


Registrier dich or log dich ein um an einem spannenden Gedankenaustausch teilzunehmen.