Tischdecken selbst genäht - 6 Ideen und Tipps

Der Tisch, besonders der Esstisch, ist bei vielen Familien und Haushalten der so ziemlich wichtigste Ort. Hier kommt man zusammen zum Essen und Trinken, lässt Elektronik Elektronik sein und redet und lacht miteinander. Gerade beim gemeinsamen Essen darf auch eine Tischdecke nicht fehlen. Diese vermeidet nicht nur ungewollte Flecken, sondern kann auch noch richtig schön aussehen. Und zwar gerade dann, wenn man eine solche selbst macht. Wie genau das funktioniert und ihr schöne Decken hinbekommt, zeigen wir euch in diesem Beitrag. Sucht euch etwas heraus und wir sagen: viel Spaß beim Nachmachen!

• Sommer-Tischdecke
• Retro-Tischdecke
• Runde Grüne
• Tischwäsche-Anleitung
• Ecken richtig nähen
• Patchwork richtig machen

1. Sommer-Tischdecke

Diese erfrischende Decke passt perfekt zu einem schönen Terrassen-Tisch.

2. Retro-Tischdecke

Dieses Modell lässt vergangene Zeiten wieder aufleben!

3. Runde Grüne

Eine schöne Rund-Decke, die in diversen Farben super funktioniert.

4. Tischwäsche-Anleitung

Welche Längen ihr wobei einplanen müsst, erfahrt ihr hier.

5. Ecken richtig nähen

Die Ecken bei Tischdecken sind oft eine große Tücke. Muss aber nicht sein.

6. Patchwork richtig machen

Patchwork-Decken sind eine tolle Sache. Noch toller werden sie, wenn man die Nähte nicht sieht.


Wenn ihr noch mehr zu dem Thema lesen wollt könnt ihr hier gucken:

Hinterlasst uns einen Kommentar wie es euch gefallen hat und mit neuen Anregungen zu allem was euch interessiert.
Besucht uns auch in den sozialen Netzwerken um immer auf dem neusten Stand zu sein.