Benutzer Teilen

Prickeln – 7 Ideen Rund ums Thema

x
Gewinnspiel Ranzen

Prickeln – die kinderleichte Technik ,um Motive auszustechen. Passend zu jeder Jahreszeit oder Anlass, findest du in unserem DIY-Family-Shop wunderschöne Vorlagen zum Downloaden. Basteln mit Pappe ist eine zeitlose und kreative Beschäftigung für Jung und Alt. Kleinkinder im Kindergarten müssen den sicheren Umgang mit einer Schere erst noch lernen. Da bietet sich das Ausprickeln mit einer Prickelnadel an. Kinder fördern damit ihre Hand-Augen-Koordination, den Dreipunktgriff, sowie ihr Konzentrationsvermögen. Die Erhaltung der Feinmotorik ist aber auch für Senioren wichtig, um längst möglich selbstständig zu bleiben. Und so einfach geht´s: Drucke dir das Motiv deiner Wahl aus und befestigte dieses mit etwas Klebeband an der bunten Pappe fest. Nutze bei dem Prickeln immer eine dickere Unterlage, um die Möbel zu schützen. Als Unterlage eignet sich Filz, ein Handtuch oder 2 – 3 Lagen zusammengeklebter Pappkarton. Schon kann der Prickelspaß beginnen! Setze mit der Prickelnadel einen Punkt nach dem anderen vorsichtig an den Kanten deines Motivs. Lasse zwischen den gesetzten Löchern nicht viel Abstand, um anschließend das Motiv leicht herauszulösen. Du möchtest, dass deine Bastelvorlage von Sonnen-/ oder Kerzenstrahlen durchflutet wird? Dann lasse zwischen den einzelnen gesetzten Löchern mehr Abstand und betrachte den magischen Effekt. Eignet sich super für Windlichter oder St. Martins Laternen. Das Wichtigste was ihr natürlich beachten solltet ist: Es gibt kein richtig oder falsch. Bastelt und prickelt was ihr wollt und lasst eurer Kreativität freien Lauf. Noch mehr Wissenswertes über das Prickeln findest du hier.

Wie du eine eigene Prickelnadel herstellen kannst und viele weitere Tips und Inspirationen findest du hier⬇.

  • Prickel – ein besonderes Werkzeug
  • Fenster-Bilder prickeln
  • Ostern – Frühling 🌷
  • Obst – Sommer 🌞
  • Windlicht – Herbst 🍁
  • Sterne – Winter ❄
  • Windlichter aus Konservendosen – ein Upcycling-Projekt

Prickel – ein besonderes Werkzeug

😍 Du kannst dir schnell und einfach einen Prickel selber zusammen bauen. Dafür brauchst du lediglich einen Korken und zwei verschieden dicke Nägel. Mit einem Hammer schlägst du den dickeren Nagel mittig in den Korken hinein. Diesen ziehst du anschließend mit einer Zange wieder heraus und klebst den dünneren Nagel in das vorgefertigte Loche fest. Alternativ kannst du auch eine Nähnadel nutzen und diese mit derselben Technik an einen Korken befestigen. Noch mehr Tipp & Tricks erfährst du in diesem Video.

Fenster-Bilder prickeln

Wusstest du, dass du zwei Motive gleichzeitig ausstechen kannst? Knicke das Papier oder die Pappe einfach einmal in der Mitte zusammen. Klebe dann deine Prickel-Vorlage mit etwas Klebeband am Rand fest, sodass diese nicht mehr verrutschen kann und schon kann das freudige Prickeln beginnen. Genaueres und weitere hilfreiche Tipps kannst du dem folgenden Video entnehmen.

Ostern – Frühling 🌷

Tulpen, Ostereier, Osterhasen und Flechtkörbe und vielen mehr. Wunderschöne Motive für deine Frühlingsdekoration zum Ausprickeln🌷🐰

Obst – Sommer 🌞

Perfekt für die nächste Gartenparty an warmen Sommertagen. Prickel verschiedenste Obstsorten 🍉🍍🍋heraus und hänge sie an einer dünnen Schnur als Girlande auf. Ein absoluter Hingucker!

Windlicht prickeln – Herbst 🍁

Die bunten Farben des Herbstes laden doch einfach zu einem gemütlichen Waldspaziergang ein, oder? Sammelt bei eurem nächsten Familienausflug unterschiedliche Blätter ein und übernehmt die Form mit einer Prickelnadel auf Goldfolie 🍁🎃🍂

Sterne prickeln – Winter ❄

⭐Diese wunderschönen Sterne sind vielseitig anwendbar. Egal ob als Geschenkanhänger, als Anhänger für den Tannenbaum oder als Tischdekoration. Du benötigst lediglich eine Plätzchenform, Bastel-Metallfolie und eine Prickelnadel. Ausstechformen gibt es in den verschiedensten Motiven, teste diese Technik doch mal mit einem Rentier oder Tannenbaum aus⭐!

Windlichter aus Konservendosen – ein Upcycling-Projekt

Windlichter für die Ewigkeit kannst du aus alten Konservendosen herstellen. Dafür benötigt es etwas mehr Handgeschicklichkeit und Kinder sollten dieses Projekt nur in Begleitung eines Erwachsenen umsetzen. Du benötigst nämlich eine Bohrmaschine oder Hammer und Nagel, um Löcher in das Metall der Dosen zu bohren. Anschließend wählst du eine Farbe deiner Wahl aus und besprühst die Konserve. Die Windlichter eignen sich auch ideal für deinen Garten oder Balkon als Outdoor-Dekoration 🌳🌼.


Registrier dich oder log dich ein um an einem spannenden Gedankenaustausch teilzunehmen.