Benutzer Teilen

Niedliches Ü-Ei-Kapsel Upcycling – Anleitung

x

Nach Ostern habt ihr bestimmt das eine oder andere Überraschungsei übrig. Die Spielzeuge darin sind ja schön und gut – aber was ist mit den gelben Kapseln?
Damit ihr keinen unnötigen Plastikmüll habt, haben wir eine Anleitung für euch, mit der ihr aus den Kapseln niedliche und nützliche Behälter für Kopfhörer, Kaugummis und vieles mehr machen könnt.
Wir wünschen euch viel Spaß damit und würden uns freuen, wenn ihr eure eigenen Kreationen auf Facebook, Instagram oder Pinterest mit uns teilt! 🙂

Das Material:

  • Überraschungsei-Kapseln
  • Moosgummi in verschiedenen Farben
  • Wasserfester Edding
  • Nagellack
  • Sekundenkleber oder Bastelkleber
  • Schere

Schritt 1:

Als erstes zeichnet ihr auf Moosgummi die Stücke vor, die ihr euren Überraschungsei-Tieren ankleben wollt. Für das Küken haben wir zwei Füße und einen Schnabel gezeichnet, für die Biene zwei Flügel und für das Schwein zwei Ohren und eine Schnauze. Schneidet die Stücke aus.

  • Tipp: wenn ihr zwei gleiche Teile braucht, zum Beispiel die Füße oder die Flügel, dann zeichnet nur eines vor, schneidet es aus, und umreißt die Form davon mit Bleistift auf Moosgummi. So werden die Teile einheitlich.

Schritt 2:

Bemalt eure Tiere! Je nach Bedarf könnt ihr Nagellack oder einfach wasserfesten Edding benutzen.

  • Für unser Schwein haben wir die Kapsel mit rosa Nagellack angemalt.
  • Unsere Biene hat schwarze Streifen und Augen aus Edding bekommen.
  • Lasst die Farbe gut trocknen!

Schritt 3:

Wenn die Farbe gut durchgetrocknet ist, klebt ihr die Moosgummiteile mit Sekundenkleber oder Bastelkleber an.

Schritt 4:

Jetzt nehmt ihr noch einmal den Edding und malt euren Tieren Augen auf.

Schritt 5:

Fertig sind eure Ü-Ei-Tiere!



Registrier dich or log dich ein um an einem spannenden Gedankenaustausch teilzunehmen.