Natürlich schöne Haut – Pflegende Dusch-Creme selber machen

Hallo, hier ist wieder Ella vom DIY-family Team! 🙂

Heute habe ich für dich eine tolle Anleitung für eine pflegende Dusch-Creme.
Das beste daran? Du benutzt sie einfach wie Duschgel musst dich aber nach dem Duschen nicht noch extra eincremen. Durch die pflegenden Inhaltsstoffe wird deine Haut wunderbar weich und geschmeidig. Honig wirkt antibakteriell, Kokosöl spendet der Haut Feuchtigkeit und Olivenöl strafft die Haut und versorgt sie mit Sauerstoff; somit hast du nur die besten und pflegensten Zutaten in deiner selbstgemachten Dusch-Creme!

Ich wünsche die viel Spaß beim Nachmachen!

Material:

1 Stück Seife

6EL Honig

6EL Kokosöl

6EL Olivenöl

600ml Wasser

5 Tropfen ätherisches Öl

Topf



1. Schritt

Zu erst zerkleinerst du die Seife und gibst diese zusammen mit dem Wasser in den Topf. Stelle den Herd auf mittlere Hitze.


2. Schritt

Wenn die Seife vollständig geschmolzen ist füge die restlichen Zutaten hinzu und lasse das ganze noch ein Paar Minuten während du rührst auf dem Herd. Wenn du möchtest kannst du für den Geruch ein paar Tropfen ätherisches Öl deiner Wahl hinzufügen. Sollte dir die Konsistenz der Dusch-Creme zu fest sein kannst du noch etwas mehr Wasser hinzufügen, bis dir die Konsistenz gefällt.


3. Schritt

Zum Schluss musst du die Mischung nur noch in ein passendes Gefäß füllen.


Fertig ist deine selbst gemachte Dusch-Creme! Ich hoffe es hat dir Spaß gemacht und ist gut gelungen. 🙂

Wir hoffen, dass dir diese Anleitung gut gefallen hat. Bitte trete doch unserer Facebook-Gruppe bei und zeige uns dort dein Ergebnis:

https://www.facebook.com/groups/177007299517456/


Registrier dich oder log dich ein um an einem spannenden Gedankenaustausch teilzunehmen.

Gewinnspiel. Mach mit!