Benutzer Teilen

Möbel umgestalten – 6 tolle DIY Upgrades

x
stylischer Adventskranz
stylischer Adventskranz

Ihr seid vom Anblick eures alten Mobiliars gelangweilt oder findet es einfach zu schlicht? Dann seid ihr bei uns genau richtig. In diesem Beitrag zeigen wir euch, wie ihr IKEA Möbel und alte Schätze aufpeppen könnt. Wir haben eine kleine Liste von Ideen zusammengestellt die euch bei eurer Umgestaltung helfen sollen. Ob ihr dem Schrank eine Verzierung oder der Kommode den shabby chippy Look verleihen wollt, hier erfahrt ihr alles was ihr wissen müsst. Seht euch also gerne unter unseren DIYs um und seid bereit euch neu zu erfinden. Wir wünschen euch wie immer viel Spaß beim Basteln und Werkeln!

  • Pompom-Stuhl
  • Möbel mit Mustern lackieren
  • die Whitewash Technik
  • bunte Schubladen
  • shabby chippy look
  • mit Kreidefarbe streichen

1. Pompom-Stuhl

Einen alten Stuhl kann man entsorgen oder einfach neu gestalten! Beklebt euren Stuhl mit Pompom-Kugeln und nehmt weich Platz! 😉

2. Möbel mit Mustern lackieren

IKEA Möbel zeichnen sich häufig durch ein sehr schlichtes Design aus. Fügt ein Muster hinzu mit etwas Lack und einer Schablone:

3. die Whitewash Technik

Fans vom Vintage- und Landhausstil wird diese Technik gefallen, mit der man Flohmarktschätzen den Shabby Chic Look versieht.

4. bunte Schubladen

Die Außenwände von Schubladen sieht man zwar eher selten, doch ein neuer Anstrich kann auch bei ihnen einen tollen Effekt erzielen.

5. shabby chippy look

Der Look von einem vom Alter zugesetzten Möbelstück gefällt vielen sehr. Mit welchen Methoden ihr ihn selber nach machen könnt erfahrt ihr in der folgenden Anleitung:

6. mit Kreidefarbe streichen

Zuletzt zeigt euch Wendy noch wie ihr furnierte Möbel mit Kreidefarbe streichen könnt. Zusammen mit ein paar Malereien ergibt sich hier ein liebliches Schränkchen im Landhausstil.


Titelbild von unsplash.com: https://unsplash.com/photos/-FPFq_trr2Y


Registrier dich or log dich ein um an einem spannenden Gedankenaustausch teilzunehmen.