Kunterbunte Knete - Kreativer Spaß für Zuhause

Hallo du da Draußen! 🙂 Ich bin’s wieder, Lea vom DIY family Team! Auch heute habe ich ein sensationelles DIY für dich, das du wirklich direkt machen kannst. Du wirst dafür nämlich ganz bestimmt alles zu Hause haben! Es dreht sich heute alles um: Kunterbunte Knete. Die Zutaten sind alle einfach und simpel! Das ist auch eins der vielen besonderen Aspekte dieses DIY’s. Du kannst jederzeit welche für dich oder vielleicht auch für deine Kinder machen, oder neue wenn alles verbraucht ist. Das beste daran: Du wirst nicht mehr als 5 Minuten dafür brauchen. Das heißt schreiende Kinder werden ganz bald besänftigt sein! Wir wünschen dir dabei viel Glück! 🙂

Material:

4 Tassen Mehl

1/2 Tasse Salz

2 EL Zitronensäure

1 Tasse lauwarmes Wasser

2 EL Speiseöl

Lebensmittelfarbe

Schüssel

Waage

1. Schritt

Als erstes solltest du dir überlegen, wie viel Farben du für deine Knete haben möchtest. Ich hab hier Blau, Grün, Rot und Gelb verwendet. Du kannst auch andere Farben nehmen oder auch mischen! 🙂 Dann nimmst du eine Tasse Mehl und füllst es in eine Schüssel.

2. Schritt

Nun solltest du deine Farbe hinzufügen. Das kannst du nach Augenmaß machen. Willst du ein kräftiges sattes Blau, verwende viel Farbe. Willst du vielleicht ein Pastelblau, dann nimm wenig! 🙂

3. Schritt

Füge noch das Salz hinzu. In dem fall ist es eine halbe Tasse! Ein kleiner Tipp am Rande, wir haben im Rezept noch Zitronensäure aufgelistet. Aus folgendem Grund: Umso saurer und salziger der Teig, desto geringer ist die Chance das deine Kinder den Teig essen wollen. Denn genau das sollten sie nicht tun!

4. Schritt

Als letzten Schritt, gehören noch eine Tasse Wasser und 2 Esslöffel Speiseöl in die Masse. Wenn du das Wasser in das Mehl kippst, wirst du schon sehen wie kräftig deine Farben geworden sind.

5. Schritt

Jetzt muss die Masse nur noch kräftig durchgeknetet werden. Bis sich alles gut verbunden hat. Es kann immer mal sein das zu wenig Mehl oder Wasser im Teig ist. Wenn deine Masse zu trocken ist und bröselt, füge noch etwas Wasser hinzu. Ist es noch zu klebrig an den Fingern, benötigst du noch etwas Mehl.

Und das war’s auch schon! Das ging doch fix, oder? Deine Kunterbunte Knete solltest du am besten Luftdicht lagern, sonst trocknet sie aus. Falls sie etwas hart ist, kannst du sie wieder mit etwas Wasser „aktivieren“. 🙂 Wir sind gespannt was daraus alles gebastelt werden kann!

Kunterbunte Knete - kreativer Spaß für Zuhause

Wir hoffen, dass dir diese Anleitung gut gefallen hat und du viel Spaß mit edr Kunterbunten Knete hast und deiner Kreativität freien Lauf lassen kannst. Bitte teile doch dein Ergebnis auf unserer Facebook-Seite und zeig uns dort dein Ergebnis:
https://www.facebook.com/DIY-family-1130708910346261/


Wenn ihr noch mehr zu dem Thema lesen wollt könnt ihr hier gucken

Hinterlasst uns einen Kommentar wie es euch gefallen hat und mit neuen Anregungen zu allem was euch interessiert.
Besucht uns auch in den sozialen Netzwerken um immer auf dem neusten Stand zu sein.

 

*Affiliate-Link: Bei Kauf erhalten wir eine kleine Provision.