Benutzer Teilen

Internationale Küche: Thailand

x

Die thailändische Küche ist bekannt, für ihre Curry-Variationen, aber auch Suppen werden in Thailand viel gegessen. Thailändische Gerichte zeichnen sich durch die Verwendung frischer Zutaten aus, besonders gerne wird Curry-Paste, Zitronengras oder frische Chillis verwendet. Als Beilage gibt es in Thailand zu jeden Gericht Reis, in der thailändischen Sprache heißt ‘etwas essen’ bzw ‘eine Mahlzeit zu sich nehmen’ wörtlich übersetzt ‘Reis essen’. Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Kochen und Schlemmen!

  • Tom Kha Gai
  • Tom Yam Gung
  • Khao Soi Gai
  • Kaeng Khiao Wan
  • Roti Gulay

1. Tom Kha Gai

Tom Kha Gai ist eine thailändische, frische Hühnersuppe. Anders als bei der deutschen Hühnersuppe ist die Tom Kha Gai keine klare Suppe, sondern hat als Grundlage cremige Kokosmilch. Durch die Kombination scharfer, süßer, fruchtiger und saurer Zutaten entsteht ein einzigartiges leicht scharfes Geschmackserlebnis.

2. Tom Yam Gung

Tom Yam Gung ist eine klare, säuerlich, scharfe Garnelen-Suppe. Die Kombination aus saurer Limette, fruchtigen Tomaten und scharfem Chilli ist ein wahrer Gaumenschmaus. Besonders für den Sommer ist diese leichte Suppe perfekt, aber auch im Winter schmeckt sie fantastisch!

3. Khao Soi Gai

Khao Soi Gai ist ein nordthailändisches Nudelgericht, das durch die chinesischen Handelsrouten entstanden ist. Chinesische Eier-Nudeln treffen in diesem Gericht auf eine aromatische Sauce und sauer eingelegten Kohl. Der Pfiff des Gerichtes ist, dass die Nudeln zum Teil kross gebacken werden.

4. Kaeng Khiao Wan

Kaeng Khiao Wan, auch bekannt als grünes Thai-Curry ist das bekannteste der vieles thailändischen Kaeng (Thai-Curry). Kaeng wird anders als Curry-Gerichte anderer Länder nicht mit Curry-Pulver sondern mit für jedes Gericht spezifischen Gewürzpasten, zum Beispiel aus Wurzeln, frischen Chillis und Garnelenpaste, gewürzt. Als Kaeng wird eigentlich nur die aus der Gewürzpaste entstehende Sauce gennant die Zutaten, die der Sauce zugefügt werden sind unspezifisch.

5. Roti Gulay

Roti Gulay sind thailändische Bananen-Pfannkuchen. In Thailand sind Roti Gulay ein beliebtes Street-Food und dadurch nahezu an jeder Ecke erhältlich. Du musst aber nicht extra nach Thailand reisen um den beliebten Snack zu probieren, denn du kannst die die Leckerei einfach zuhause selbst machen.


Titelbild von Pixabay: https://pixabay.com/de/gr%C3%BCnes-curry-thai-k%C3%BCche-thai-zutat-2457236/


Registrier dich or log dich ein um an einem spannenden Gedankenaustausch teilzunehmen.