Benutzer Teilen

Upycling: Lichterkette aus Mini-Nutellagläsern in 2 Schritten

x
stylischer Adventskranz
stylischer Adventskranz

Liebe D.I.Y.ster,

In diesem Jahr habe ich einen selbstgemachten Adventskalender von meiner Freundin geschenkt bekommen. Da ich ein kleiner Nutella-Freak bin, waren natürlich auch Mini-Nutellagläser im Adventskalender drin.
Nachdem ich das Nutella verputzt hatte, wollte ich die süßen Gläser nicht weg werfen. Deswegen kam mir die Idee, die Glässchen als neues Upcycling-Projekt anzugehen und eine süße Lichterkette aus den benutzen Gläsern zu zaubern. Die Lichterkette ist mir meiner Meinung nach super gelungen und ist super einfach zu machen. Wie genau ich die Lichterkette gemacht habe, zeige ich euch im heutigen Beitrag. 🙂

PS: Sagt ihr die oder das Nutella? 😉 Schreibts in die Kommentare!

Material:

  • leere Mini-Nutellagläser
  • Lichterkette
  • Handbohrer
  • Cuttermesser

Schritt 1:

  • Zuerst Bohrt ihr mit dem Handbohrer vorsichtig ein kleines Loch in die Mitte des Deckels und nehmt den Pappdeckel aus der weißen Schraubkappe heraus.
  • Danach schneidet ihr ein Kreuzchen in den Deckel mit dem Cuttermesser, sodass sich die beiden Linien am Loch schneiden.

Schritt 2:

  • Im nächsten und gleichzeitig letztem Schritt setzt ihr die kleinen Glühbirnen in das Loch und schließt den Deckel.
  • So geht ihr dann mit den weiteren Nutellagläsern vor. 🙂

Am Ende wartet auf euch eure selbstgemachte Nutella-Lichterkette, die jeden Raum zu strahlen bringt. 🙂


Registrier dich or log dich ein um an einem spannenden Gedankenaustausch teilzunehmen.