Pizzabrötchen - Gegen den kleinen Hunger ganz groß

Brot und Brötchen sind so ziemlich das Grundnahrungsmittel überhaupt bei uns in Deutschland und es gibt so gut wie niemanden, dem es nicht schmeckt. Nicht nur als Hauptmahlzeit, nein, auch als Beilage dienen Brötchen wunderbar. Besonders Pizzabrötchen lassen das Herz höher schlagen! Ob zu Nudeln, zur Pizza oder sogar gefüllt mit Käse, diese kleinen Leckereien mag einfach jeder! Es ist zudem super leicht, diese selbst zu machen, auch in ausgefalleneren Varianten. Genau dafür haben wir uns umgesehen und euch nachfolgend die leckersten Rezepte herausgeschrieben. Wie immer wünschen wir viel Spaß beim Backen und natürlich guten Appetit!

• Die Klassischen
• Schinken-Käse
• Pizza-Bällchen
• Brötchen ohne Hefe
• Pizza-Rosen
• Knoblauch & Käse
• Pizza-Sticks

1. Die Klassischen

Ganz klassisch und einfach super lecker, besonders mit Kräuter- oder Knoblauchbutter

2. Schinken-Käse

Natürlich haben wir auch direkt eine gefüllte Variante für euch. Ihr mögt keinen Schinken? Kein Problem, ersetzt ihn einfach durch das, was euch schmeckt! 😉

3. Pizza-Bällchen

Anstatt die leckeren Brötchen mit Käse zu füllen, werden sie in diesem Rezept einfach mal damit überbacken.

4. Brötchen ohne Hefe

Wenn ihr ungerne mit Hefe backt, weil ein Hefeteig meist viel länger dauert, dann können wir euch dieses Rezept wärmstens empfehlen.

5. Pizza-Rosen

Etwas aufwändiger ist dieses Rezept, aber dafür ist das Ergebnis einfach umwerfend!

6. Knoblauch-Käse

Besser kann es doch gar nicht mehr werden. 😉

7. Pizza-Sticks

Natürlich kann es das! Mit dieser coolen Variante am Stiel, könnt ihr Essen ohne euch die Hänge schmutzig zu machen. Vor allem für Geburtstage eine super Snack Idee!


Wenn ihr noch mehr zu dem Thema lesen wollt könnt ihr hier gucken:

Hinterlasst uns einen Kommentar, wie es euch gefallen hat und mit neuen Anregungen zu allem, was euch interessiert.
Besucht uns auch in den sozialen Netzwerken, um immer auf dem neusten Stand zu sein.