Benutzer Teilen

Gewürzöle selbst gemacht – 6 intensive Würzungen

x
stylischer Adventskranz
stylischer Adventskranz


Gewürzöle eröffnen uns ganz neue Würzwelten, sie sind extrem ergiebig und als hochintensive Würzessenz, mit einer der genialsten Begleiter in unseren Küchen. Auf unserer kulinarischen Reise kann darin eingelegt, oder gebraten werden, auch als Mitbringsel sind sie ein schön anzusehendes und vor allem leckeres Geschenk. Gewürzöle sind aufgrund ihrer nicht kristallinen Form viel Geschmacksintensiver und abgesehen vom Platzersparnis, auch viel gesünder. Sie verleihen dem Essen neben der Würze einen eigen Beigeschmack, der nicht bunter als die Summe aller Farben sein könnte. Wie immer wünschen wir viel Spaß beim nachmachen und Kochen, darüber hinaus einen guten Appetit! 😉

  • Schnelles Chilliöl
  • Knoblauchöl
  • Zitronenöl
  • Kräuteröl “Italia”
  • Orient Gewürzöl
  • Orangen-Anis-Öl

1. Schnelles Chilliöl

Wer es gern scharf, schnell und einfach will, der sollte das hier machen. Wahnsinnig lecker!

2. Knoblauchöl

Knoblauch ist in so vielen Rezepten eines der wichtigsten und Geschmack gebensten Würzmittel, das wir euch hier nicht vorenthalten möchten.

3. Zitronenöl

Für eine spritzige frische sorgt dieses wunderbare Öl, es sollte in keinem Haushalt fehlen.

4. Kräuteröl ‘Italia’

Für alle Fans von Mamma Italia, ist das hier ein wahrer Gaumenschmaus. Probiert es aus und ihr werdet begeistert sein.

5. Orient Gewürzöl

Auf der kulinarischen Reise durch den Orient, ist dieses Öl ein “must have“!

6. Orangen-Anis-Öl

Ein besonderes Öl mit besonderen Geschmack, vor allem zu Gerichten in der Weihnachtszeit.


Titelbild von pixabay.com:https://pixabay.com/de/%C3%B6l-saatgut-korn-vegetarier-316591/


Registrier dich or log dich ein um an einem spannenden Gedankenaustausch teilzunehmen.