Fein aber oho! - 6 Varianten einer Weihnachtskarte die schnell und fix nachgemacht ist

Karten werden zu den verschiedensten Anlässen verschenkt. Zum Geburtstag, zur Verlobung oder Heirat, zur Geburt oder, natürlich, auch zu Weihnachten. Jedes Jahr bieten die Läden in der Stadt ihre eigenen Weihnachtskarten an, wo sie jeder kaufen kann. Aber wo bleibt da die Individualität? Die Einzigartigkeit? Leider ist es heute so, das alles schnell gehen muss und man nicht zu viel Mühe in etwas hinein stecken will. Aber da gibt es eine Ausnahme: Und die seit ihr! 🙂 Kreativ sein und eine eigene Karte basteln, dazu haben wir dir hier eine Inspirations-Liste gemacht, von der du dich leiten lassen kannst. Oder du machst einfach eine dieser tollen Karten nach, Hauptsache selbstgemacht! Also viel Spaß beim Nachbasteln einer Weihnachtskarte,so schwer ist das gar nicht, zudem wir extra einfache und simple Muster rausgesucht haben. Viel Spaß beim Basteln und Grüße verschicken!

 

• Mini-Tannenbäume
• Das Rentier
• Kugelschmuck
• mit Aquarell
• Pop-Up Karte
• 3D Tannenbaum-Karte

1. Mini-Tannebäume

Diese Ideen fanden wir toll! Man kann jeden dieser Stanzer nehmen, für jeden Anlass. Da sich alles um Weihnachten dreht, gibts hier jetzt ne coole Karte mit Mini-Tannebäumen!

2. Das Rentier

Super süß und einfach gemacht! Mit etwas roter Farbe, einen schwarzen Stift und einem Finger habt ihr eine tolle Karte gezaubert, die besser als jede gekaufte ist!

3. Kugelschmuck

Mit etwas Washi-Tape so einen Eyecatcher basteln, das hättest du nicht gedacht, oder? Auch hier können Weihnachtliche Farben und Muster verwendet werden, aber für anderen Anlässe können auch andere Farben benutzt werden. 🙂

4. mit Aqaurell

Ein zufälliger Tropfen Wasser auf einem Stück Karton, verziert mit schönem hand-lettering. Schon habt ihr die einfachste, aber eleganteste, Karte der Welt erschaffen! Mit ein paar lieben Worten im Inneren wird sie den Beschenkten begeistern!

5. Pop-Up Karte

Eine kleine einfache Pop-Up Karte, für einen kleinen Wow-Effekt beim Öffnen!

6.  3D Tannenbaum-Karte

Das schlichte Design zieht sich durch den ganzen Beitrag, genau wie hier. Hier wird bloß eine Form ausgeschnitten und geknickt. Das war’s schon. Aber sieht toll aus, nicht wahr?


Wenn ihr noch mehr zu dem Thema lesen wollt könnt ihr hier gucken:

Hinterlasst uns einen Kommentar wie es euch gefallen hat und mit neuen Anregungen zu allem was euch interessiert.
Besucht uns auch in den sozialen Netzwerken um immer auf dem neusten Stand zu sein.