Benutzer Teilen

Die Angry Bird Laterne in 4 einfachen Schritten

x

Hallo zusammen, Yasemin hier 🙂 Sankt Martin steht vor der Tür.

Deswegen bin ich mit meinem kleinen Bruder los gezogen und durch die Welt der Laternen gewandert. Leider ohne Erfolg. Einige Zeit später, spielte mein Bruder an seinem Smartphone Angry Birds. Plötzlich kam mir die Idee. Wieso keine Laterne selber basteln? Was eine grandiose Idee! Das Bastel-Fieber hatte mich gepackt. In nur 4 Schritten konnte ich diese super coole Laterne herzaubern. Wie genau ich das geschafft habe, zeige ich euch jetzt! 🙂

Das Material

  • Luftballon
  • Schere
  • Schnur
  • weißes/schwarzes/braunes Moosgummi oder Pappe
  • Flüssig Kleber
  • Glas
  • Stift zum skizzieren
  • Pinsel
  • Kleister
  • rotes/oranges/pinkes Transparentpapier
    (Ich habe den roten Vogel aus Angry Birds Laterne gebastelt.
    Ihr könnt natürlich jeden beliebigen Vogel nachbasteln! 🙂 )

Schritt 1: Körper

– Ballon aufblasen und Schnur ans Ende knoten
– Ballon auf das Glas setzten und Kleister anrühren
– Das Transparent Papier in Fetzten reißen
– Mit Stift Bauch skizzieren und diesen mit anderem
transparent-Papier bekleben
– Teil des Ballons mit Kleister bestreichen
– Den Ballon mit Fetzten bekleben, sodass keine Lücken entstehen
– Danach den Ballon komplett einkleistern und auf einer Wäscheleine
kopfüber trocknen lassen. ( Deswegen die Schnur. 😉 )

Schritt 2: Gesicht

– Einen schmalen Halbkreis aus schwarzer Pappe ausschneiden
(um den Bauch zum umranden)
– Anschließend Augen, Augenbrauen, Haare und Schnabel aufmalen
– Alle Teile ausschneiden und auf den Körper kleben

Schritt 3: Flügel und Beine

– Füße auf orangene Pappe vorzeichnen und ausschneiden
( optional mit schwarzem Stift umranden)
– Schnur zwischen den Füßen mit Kleber befestigen und Löcher in die
Unterseite des Körpers mit dem Cuttermesser bohren
– Für die Flügel jeweils 2x große Flügel (auf orangenfarbenem Karton)
und 2x kleine Flügel (auf rotem Karton) aufzeichnen und ausschneiden
– Die Flügel mit der Schnur befestigen und an den Seiten erneut zwei
Löcher für die Flügel bohren
– Löcher an die obere Seite des Gesichts stechen
– Schnur durch die Löcher fädeln und zuknoten

Schritt 4: Wecke den Angry Bird zum leben! 🙂

Wenn alles gut angetrocknet ist und hält kannst du endlich deinen Laternenstab herausholen und deine Laterne leuchten lassen!

Wir wünschen euch ganz viel Spaß beim Basteln!



Registrier dich or log dich ein um an einem spannenden Gedankenaustausch teilzunehmen.