Benutzer Teilen

Deo selber machen – 6 biologische Varianten

x

Ihr habt bestimmt schon von den Aluminiumverbindungen die häufig in herkömmlichen Deodorant-Produkten verwendet werden gehört. Diese sind schädlich für die Haut, krankheitserregend und können die Poren verstopfen. Um dem zu entgehen könnt ihr euer eigenes Deo aus Hausmitteln herstellen! Das geht mit nur wenig Aufwand und lohnt sich dabei noch im Preisvergleich. Auch Allergiker werden sich über diese kreativen Rezepturen freuen. Probiert es einfach mal aus und stellt euer DIY-Deo her!

  • Deo-Spray
  • Deo-Puder
  • Deo-Creme
  • Deoroller
  • Kräuter-Deos
  • Auf Kokosöl-Basis

1. Deo-Spray

Diese simple Variante des DIY-Deos ist in nur 5 Minuten hergestellt und hilft bei mäßigem Schwitzen. Es ist wahrscheinlich die beliebteste Variante von Deos. Es ist zum sprühen! Mit nur 3 kleinen Zutaten ist es auch nicht aufwendig. Das Rezept ist natürlich ohne Alkohol oder Aluminiumstoffe!

2. Deo-Puder

Es hat etwas gebraucht bis Jasmin mit ihrem DIY-Deo-Puder zufrieden war, aber jetzt ist er auf jeden Fall ein Knaller! Mit vielen gesunden Zutaten tut ihr eurer Haut etwas Gutes. Das Schöne an einem Puder: Man hat kein nasses Gefühl unter den Armen!

3. Deo Creme

Ihr könnt auch ein Deo in Creme-Form wie dieses selber machen. Es besteht neben Kokosöl nur aus drei weiteren Zutaten und wirkt selbst bei stärkerem Schwitzen gut. Man sollte natürlich nie übertreiben. Immer lieber etwas weniger nehmen und nachtragen, anstatt zu viel unter den Armen zu haben!

4. Deoroller

Hier ist noch eine weitere wirklich simple Variante des selbst gemachten Deos für euch. Alte Deoroller könnt ihr dabei super upcyclen und schont zugleich die Umwelt. Ganz wenige Zutaten führen auch hier zu einem tollen Ergebnis!

5. Kräuterdeos

Bevor ihr euch künstliche Substanzen auf eure Haut reibt sollte ihr euch die natürlichen Alternativen ansehen! Julia zeigt euch ein paar Beispiele für hautfreundliche und wohltuende Zutaten. Hier steht der Duft nun auch mal im Vordergrund. Mit frischem Zitronengeruch und anderen Kräutern ist das schnell gemacht!

6. Auf Kokosölbasis

Zuletzt haben wir noch eine frische Variante auf Kokosölbasis. Das Kokosöl wirkt antibakteriell und bleibt bis 25 Grad Celsius fest. Deshalb braucht ihr noch einen Konsistenzgeber. Danielle zeigt euch wie das geht.


Titelbild von Pixabay: https://pixabay.com/de/deo-creme-minze-eukalyptus-zitrone-1597048/


Registrier dich or log dich ein um an einem spannenden Gedankenaustausch teilzunehmen.