Privacy Window - 5 kreative Sichtschutzideen

Wenn ihr eine Wohnung oder ein Haus mit Fenstern zur Straße habt oder in einer dicht besiedelten Gegend wohnt kennt ihr dieses Problem sicher; wer vorbei geht kann euch direkt ins Wohnzimmer oder in die Küche gucken. Trotz all unserer Offenheit schätzen wir unsere Privatsphäre doch sehr und wünschen uns hier einen Sichtschutz vor lästigen Blicken. Die Lösung ist das Privacy Window: Es gibt zahlreiche Möglichkeiten ein Fenster undurchsichtig und dennoch lichtdurchlässig zu gestalten. Im folgenden Beitrag haben wir deshalb unsere 5 Favoriten zum selber machen für euch zusammen gestellt. Wir wünschen euch viel Spaß beim Basteln und Werkeln!

• Mit klarer Glasfensterfarbe
• Mosaik aus Seeglas
• Aus Spitze
• Einfache Sackleinen
• Faltrollo

1. Mit klarer Glasfensterfarbe

Mit klarer Glasfensterfarbe erzeugt ihr eine wellenähnliche Struktur, die das Licht bricht. Die Anleitung zu diesem sonnendurchlässigen Sichtschutz hat Dorrie für euch:

2. Mosaik aus Seeglas

Auch das Mosaikfenster aus gestrandetem Seeglas lässt viel Licht herein. Das ist eine super Gelegenheit euer gesammeltes Strandglas zu upcyclen! 😉

3. Aus Spitze

Eine wirklich simple Variante des Privacy Windows ist, ein Fenster mit Spitze zu bespannen. Einfach ankleben und fertig ist es!

4. Einfache Sackleinen

Für einen etwas rustikaleren Look könnt ihr gewöhnliche Sackleinen aus dem Baumarkt an Gardinenstangen aufhängen. Seht euch auf REMODELISTA die Anleitung an:

5. Faltrollo

Ein Faltrollo lässt sich ebenso gut als Sichtschutz verwenden. Hier findet ihr eine Anleitung zum selber nähen:


Wenn ihr noch mehr zu dem Thema lesen wollt könnt ihr hier gucken:

Hinterlasst uns einen Kommentar wie es euch gefallen hat und mit neuen Anregungen zu allem was euch interessiert.
Besucht uns auch in den sozialen Netzwerken um immer auf dem neusten Stand zu sein.


Titelbild von unsplash.com: https://unsplash.com/photos/7OnExLpIBX4