Benutzer Teilen

5 traditionelle Gerichte aus Rumänien, die eure Seele wärmen werden

x

Hallo zusammen! Hier ist Sebastian vom DIY-Family Team.

Ich denke, in einem Punkt sind wir uns alle einig: Das rumänische Essen ist sehr lecker! 🤤
Eine Reise nach Rumänien ist ein Muss für jeden Reiseliebhaber und Essensliebhaber, denn unsere traditionelle Küche ist so reichhaltig, dass eure Sinne mit erstaunlichen und intensiven Aromen verwöhnt werden.
Schweinefleisch ist das beliebteste “Gemüse”, aber Rumänien glänzt auch bei Suppen und Salaten. Das Merkwürdigste am rumänischen Essen ist, dass es einen sehr vertrauten Geschmack hat, aber gleichzeitig schmeckt es wie etwas, das ihr noch nie zuvor probiert habt. Das liegt daran, dass die traditionelle Küche eigentlich eine Mischung aus Gerichten und Kochtechniken ist, die aus benachbarten Kulturen wie der ungarischen, deutschen, türkischen und slawischen entlehnt, aber mit lokalen Kräutern und Gewürzen umgewandelt und romanisiert wurde.
Und, da ich selbst Rumäne bin, habe ich euch eine Liste mit 5 wesentlichen rumänischen Gerichten gemacht, die ihr zu Hause probieren könnt.
Poftă bună! 😍

  • Zacuscă (rumänischer Gemüseaufstrich)
  • Tocană de cartofi
  • Plăcintă
  • Rumänische Mititei
  • Mămăligă, Polenta Kuchen

Zacuscă (rumänischer Gemüseaufstrich)

Aaah… Zacusca. Ich konnte nicht widerstehen, ein traditionelles Rezept von Zacuscă zusammenzustellen, damit ihr ein bisschen rumänischen Geist direkt bei euch zu Hause genießen könnt. Meine Mutter macht es immer noch gelegentlich für mich, und ich liebe es! 🥰

Tocană de cartofi

Dies ist eigentlich ein “Arme-Leute” Essen. Gott sei Dank ist es überall in Rumänien bekannt, denn es ist super geschmackvoll, super lecker und super einfach in der Zubereitung. Dieses Gericht gibt es in vielen Varianten. Es wird oft mit Fleisch und Wurst zubereitet und heißt dann z. B.: “tocanita de cartofi cu carne” (mit Fleisch).

Plăcintă

Erwähnt das Wort “Dessert” und viele Rumänen denken an Plăcintă – ein mehrschichtiges Gebäck, das aus dem antiken Rom und Griechenland stammt. 😍

Rumänische Mititei

Mici oder Mititei werden einfach als “Kleine” übersetzt, und das liegt an ihrer Größe: Normalerweise sind sie nicht länger als ein Finger eines Erwachsenen, auch wenn in letzter Zeit größere Mici zur Norm geworden sind. Mici sind, meiner Meinung nach, ein Nationalschatz bei uns in Rumänien. 💖💛💙

Mămăligă, Polenta Kuchen

Mămăligă ist in Rumänien eine gängige Beilage, die oft das Brot ersetzt. Es ist sehr üblich (und empfehlenswert), Mămăliga zu Gerichten wie “Mici” oder “Tocana de cartofi”, Suppen und vielen anderen zu essen. Also alles, was ihr normalerweise mit Brot essen würdet, könnt ihr auch mit Mămăligă essen.


Titelbild von: https://pixabay.com/de/photos/m%C3%A4dchen-b%C3%A4uerin-tradition-wasser-1486737/


Registrier dich or log dich ein um an einem spannenden Gedankenaustausch teilzunehmen.