Internationale Küche: Kanada

Heute möchte ich dir die kanadische Küche vorstellen. Über das Essen aus Kanada weiß man hier in Deutschland recht wenig, dabei hat sie so viele leckere Gerichte zu bieten und nicht nur Ahornsirup. Schau einfach mal hier durch und lass dich überraschen. Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Kochen und Genießen!

  • Canadian Pancakes
  • Poutine
  • Tourtiere
  • Hash Browns
  • Beaver Tails

1. Canadian Pancakes

Pfannkuchen mit Ahornsirup, der Klassiker zum Frühstück in Kanada. Doch meiner Meinung nach sollte diese Frühstücks-Tradition nicht in Kanada bleiben! Ein schönes Sonntags Frühstück mit diesen super leckeren Pancakes sorgt für einen köstlichen Start in den Tag.

2. Poutine

Poutine klingt nach mehr als es im Endeffekt ist, doch geschmacklich wird der Name der köstlichen Mahlzeit nicht annähernd gerecht. Im Grunde genommen ist Poutine einfach nur ein Gericht aus Pommen, Käse und Bratensauce. Wie gesagt, das hört sich nicht nach viel an, aber es schmeckt himmlisch!

3. Tourtiere

Die im französischen Teil Kanadas beliebte Tourtiere ist ein Fleisch-Kuchen. Zu Festlichkeiten, besonders zu Weihnachten ist er grade in der Stadt Quebec ein muss!

4. Hash Browns

Hash Browns sind eine beliebte Beilage in Kanada und ähneln in gewisser Weise Kartoffelpuffern. Wenn du kanadisch kochst, solltest du unbedingt auch Hash Browns machen!

5. Beaver Tails

Beaver Tails sind nicht, wie man denken würde echte Bieberschwänze, viel mehr handelt es sich bei Beaver Tails um ein allseits beliebtes süßes Gebäck. In Kanada findet man Beaver Tails wie bei uns Zuckerwatte auf jeder Kirmes und auf Feiern.


Wenn du noch mehr zur internationalen Küche lesen willst, kannst du hier gucken:

Hinterlasst uns einen Kommentar wie es euch gefallen hat und mit neuen Anregungen zu allem was euch interessiert.
Besucht uns auch in den sozialen Netzwerken um immer auf dem neusten Stand zu sein.